Donnerstag, 12. Dezember 2013 14:01 Uhr

Markus Lanz: Nackte Protestiererinnen mischen seine Talkshow auf

Markus Lanz hatte am Mittwochabend in seiner Talkshow überraschenden Besuch von zwei völlig überdrehten Aktivistinnen der Organisation ‚Femen‘.

Markus Lanz: Nackte Frauen crashen seine Talkshow

Der Moderator bat die Bodyguards im Studio, die Damen die mit einem fußballaffinen Bodypainting brillierten, nicht rauszuwerfen. Die Mädels demonstrierten während der Talkshow, in der es mit den Gästen Giovanni Trapattoni, Thomas Strunz, Britta Hofmann, Uli Köhler, Thomas Doll und Hajo Schumacher vornehmlich um Fußball ging, gegen die menschenunwürdigen Arbeitsverhältnisse in Katar und skandierten „Boykott, Fifa, Mafia“. (Hier geht’s zum Video!)

In Katar soll 2022 bekanntlich die Fußball-WM stattfinden.

Markus Lanz: Nackte Protestiererinnen mischen seine Talkshow auf

Auf ihren Körpern hatten die kreischenden Damen ‚Blut & Spiele‘ und ‚Don’t Play With Human Rights‘ geschrieben und riefen zum Boykott der FIFA auf.

Laut ‚Bild‘-Zeitung handelte es sch um Josephine und Hellen, die bereits bei zahlreichen Nackt-Aktionen dabei waren. Die 20-jährige Josephine war für mehrere Wochen im Frauengefängnis Manouba in Tunesien eingesperrt.

Die Lanz-Show gestern Abend war ausnahmsweise eine Live-Sendung und die beiden hatten sich zunächst unter den Zuschauern getarnt.

Markus Lanz: Nackte Protestiererinnen mischen seine Talkshow auf

Josephine erzählte gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung über den Ablauf der Aktion: „Nach zehn Minuten sind wir dann losgerannt. An den Kameras und Sicherheitsleuten vorbei, wir waren selbst überrascht, dass wir das geschafft haben. Lanz wirkte erst verwirrt, fing sich aber schnell und sprach mit uns. Wir hatten den Eindruck, dass wir ihn aus journalistischer Sicht interessieren – er hätte vermutlich noch weiter mit uns gesprochen, aber die Security-Männer waren schneller.“

Ein weiterer, männlicher Protestierer – mit beeindruckend langem Rasta-Haupthaar – erklärte Lanz die Botschaft: „Die Fußball-WM findet ja in einigen Jahren in Katar statt, dort werden Arbeiter wie Sklaven behandelt“. Lanz bedankte sich: „Botschaft angekommen“.

Markus Lanz: Nackte Frauen crashen seine Talkshow

Fotos: ZDF und Markus Hertrich

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren