06.09.2020 20:20 Uhr

Influencerin Mary Magdalena ist stolz auf die „fetteste Vagina der Welt“

Mary Madgalena nennt sich selbst eine "Vagina-Influencerin". Denn die junge Kanadierin trägt eine gigantische Kamelzehe zwischen den Beinen, die sie auf Instagram zum Superstar machte.

instagram.com/xomarym

Bei vielen Influencern fragt man sich, wofür zum Teufel sie eigentlich berühmt sind. Bei Mary Magdalena (24) ist einem das auf dem ersten Blick klar. Die Kanadierin polarisiert mit ihrem Aussehen.

Schlauchboot-Lippen, Beton-Brüste, Botox-Gesicht und ein Hintern, der dem vom Cardi B (27) Konkurrenz macht. Frauen mit diesem Look gibt es aber etliche auf Instagram. Was Mary Magdalena von ihnen unterscheidet, ist ihre operierte Vagina.

Mit 17 begann Mary Magdalena zu strippen

Die Karriere von Influencerin in der Adult-Industrie begann in jungen Jahren. Obwohl das eigentlich nicht legal sein kann, arbeitete Mary Magdalena nach eigenen Angaben schon mit 17 als Stripperin.

In einem Alter, in dem andere Jugendliche gerade erst ihre Sexualität entdecken, monetarisierte sie ihre bereits. Damals sah sie aber noch ganz anders aus.

Quelle: instagram.com

Über zehn Beauty-OPs mit Mitte 20

Mit 21 Jahren unterzog sich Mary Magdalena ihrer ersten Schönheits-Operation. Es sollte bei Weitem nicht die einzige bleiben. Es folgten ein Brauenlifting, zwei Fettunterspritzungen in den Wagen und Lippen, drei Nasenkorrekturen, drei Brustkorrekturen, zwanzig Veneer-Zahnoptimierungen, drei Po-Liftings sowie unzählige Lippenauffüllungen und Unterspritzungen mit Hyaluronsäure.

Laut „Daily Star“ soll sie bereits um die 95 000 Euro in Beauty-Ops investiert haben.

Quelle: instagram.com

„Die fetteste Vagina der Welt“

2019 entschied sich die Influencerin für einen weiteren, sehr außergewöhnlichen Eingriff. Sie ließ sich die Vagina mit Eigenfett unterspritzen. Ihr selbst ernanntes Ziel war es, „die fetteste Vagina der Welt“ zwischen den Beinen zu haben.

Das Fetisch-Model freut sich über das Ergebnis. Sie sagt, dass sich ihre Sexleben durch den Eingriff verbessert hat, weil sie noch selbstbewusster und kreativer geworden sei und sie sich selbst intensiver spüre.

View this post on Instagram

Bio???

A post shared by Mary Magdalene (@xomarym) on

Mary Madgalena findet sich selbst super sexy

Im Interview mit dem „Daily Star“ berichtete sie: „Ich fühle mich jetzt noch wohler nackt. Und ich liebe es, sie in meinen Klamotten zu zeigen. Meine neue liebste Rundung ist jetzt meine Kamelzehe. Obwohl es aussieht, als hätte ich Eier, wenn ich mich nach vorne beuge.“

Auch wenn die meisten Menschen ihr Aussehen wahrscheinlich als grotesk bezeichnen würden, findet sich Mary Madgalena selbst sehr attraktiv. Sie sagt, dass sie beim Blick in den Spiegel sofort Lust auf Sex bekommt.

Wie es scheint, fühlen sich auch viele andere Menschen zu ihr hingezogen. Auf Instagram folgen ihr über 347.000 Menschen und auf „Only Fans“ bezahlten über 16.000 User für ihren Content. Allein mit ihrem „Only Fans“-Kanal verdient sie gut und gerne Tausende von Dollar im Monat.

View this post on Instagram

Link in bio?

A post shared by Mary Magdalene (@xomarym) on

Leidet darunter, wie die Menschen über sie urteilen

Mary Magdalena hat es definitiv verstanden, ihren Fetisch zu Geld zu machen. Aber  es ist nicht alles Gold, was glänzt. Gegenüber „The Sun“ erzählte sie, dass ihr auffälliges Aussehen die Gemüter erregt, sowohl im positiven als auch im negativen Sinn.

„Die Leute verurteilen einen. Sie entscheiden, dass du ein schlechter Mensch bist. Sie können wirklich gemein sein. Und die Leute haben eine falsche Vorstellung von meiner Persönlichkeit. Ich bin der totale Nerd, aber die meisten Männer wollen nur mit mir schlafen.“

Es ist jetzt nicht verwunderlich, dass der Otto-Normalverbraucher ein vorschnelles Urteil über das Fetisch-Model fällt. Mary Magdalena will ja auch polarisieren. Ihre Entscheidung, ihre Sexualität so stark in den Vordergrund ihres Lebens zu rücken, sagt aber noch nichts über ihren moralischen Kompass aus.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren