Freitag, 11. Juni 2010 19:18 Uhr

Matt Damon kann tatsächlich im Stehen pennen

Los Angeles. Matt Damon (39) war entzückt, als er entdeckte, dass er im Stehen schlafen kann. Der Mime (‚Good Will Hunting‘) ist dafür berühmt, in Action-Filmen mitzuspielen. Seinen Arbeitsplan mit seinem hektischen Familienleben zu vereinbaren, lässt den Star, der mit seiner erneut schwangeren Frau Luciana Bozán Barroso drei Kinder großzieht, oft müde zurück. Berichten zufolge war der Hollywood-Beau neulich so kaputt, dass er stehend einschlief. Später fand der Oscar-Gewinner heraus, dass es sich um ein Talent handelt, das er jederzeit einsetzen kann, wenn er ein Nickerchen machen möchte.

 
Vor kurzem besuchte er eine Wohltätigkeitsveranstaltung im US-Staat Connecticut und erstaunte die Gäste, indem er hinter der Bühne schlummerte. „Jemand fragte ihn, ob er okay sei und Matt wachte auf“, verriet ein Insider dem US-Magazin ‚National Enquirer‘. „Er erklärte, dass er neulich herausgefunden habe, dass er auf seinen Füßen wegdösen kann.“
Der Schauspieler fügte hinzu, dass es eine nützliche Fertigkeit sei, wenn man an Filmsets darauf warten müsse, Szenen zu drehen. Na dann, geruhsames Stehen, Matt Damon! (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren