18.06.2020 12:44 Uhr

Matthew McConaughey bevorzugt „liebevolle Strenge“

Drei Kinder toben durch das Haus von Matthew McConaughey. Und auch sie müssen lernen, ein "Nein" zu akzeptieren.

imago images / MediaPunch

Oscarpreisträger Matthew McConaughey (50, „Interstellar“) ist der Meinung, dass Eltern zu ihren Kindern auch mal „Nein“ sagen müssen. „Manchmal bedeutet die Liebe zu seinen Kindern, ihnen genau das zu geben, was sie wollen. Ein anderes Mal bedeutet es liebevolle Strenge“, sagte er dem Magazin „Town and Country“.

„Sie werden nicht alles bekommen“

„Wohlhabende Menschen können ihren Kindern alles geben, was sie wollen, aber sie werden in der Regel nicht bekommen, was sie brauchen“, sagte McConaughey. „‚Nein‘ erfordert viel mehr Energie. Es ist viel einfacher, ‚Ja‘ zu sagen.“

Matthew McConaughey und seine Frau Camila Alves McConaughey haben drei gemeinsame Kinder: Tochter Vida (10) und die Söhne Livingston (7) und Levi (11).

© dpa-infocom, dpa:200618-99-469659/6, KT