04.09.2008 03:28 Uhr

Matthew McConaughey über die Liebe seines Lebens

Matthew McConaughey beteuert, dass seine Verlobte Camila Alves die „Liebe seines Lebens“ ist. Der Hollywoodstar hat verraten, dass sein neues Vaterdasein ihm klar gemacht hat, wie viel ihm das brasilianische Model bedeutet. Im Juli hatte Alves den gemeinsamen Sohn Levi zur Welt gebracht. „Camila ist die Liebe meines Lebens. Alles ist perfekt. Alles ist gut“, schwärmt McConaughey. „Ich wollte schon immer Vater sein und dachte, es sei einfach toll. Doch dazu hat es einfach die richtige Frau und den richtigen Zeitpunkt gebraucht.“ Der 38-Jährige erzählt außerdem, dass ihm das Elterndasein einfach in den Schoß fiel, nun aber alles stimmig ist.

„Jetzt sind wir eine Familie. Ich schaue in die Zukunft, und sie erscheint mir klarer. Diese ganze Zeit mit dieser wundervollen Verantwortung rumzulaufen, ist eine wunderbare Sache“, so McConaughey. „Wir brauchen mehr Vorlaufzeit, wenn wir irgendwo hingehen, und uns fertig machen. Aber es ist wunderbar.“

Im vergangenen Monat waren Gerüchte aufgekommen, denen zufolge der Star sich geweigert haben soll, ein Kindermädchen einzustellen, das ihnen mit Levi helfen sollte. Er bestand darauf, seinen Sohn ohne Hilfe erziehen zu wollen. (BangMedia)

Gestern bei der Premiere seiner neuen Komödie „Surfer, Dude“:

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren