StarsMatthew Perry: ‚Friends‘-Star tot mit 54 Jahren

Matthew Perry visits SiriusXM Studios - 2022 - Getty BangShowbiz
Matthew Perry visits SiriusXM Studios - 2022 - Getty BangShowbiz

Matthew Perry visits SiriusXM Studios - 2022 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 29.10.2023, 03:46 Uhr

Matthew Perry ist im Alter von nur 54 Jahren verstorben.
Der Schauspieler, der der Welt wohl am besten als der lustige Chandler Bing aus der 90er-Sitcom ‚Friends‘ bekannt ist, soll am 28. Oktober in seinem Haus in Los Angeles tot aufgefunden worden sein. Das verkündete das Promi-Portal TMZ, das mit als erstes darüber berichtete.

Den Berichten zufolge hatte Perry am Vormittag noch etwa zwei Stunden Pickleball gespielt und sei dann in sein Haus in Los Angeles zurückgekehrt. Seinen Assistenten schickte er für Besorgungen fort. Als dieser etwa zwei Stunden später wiederkam, soll er Perry leblos in einer Badewanne gefunden und den Notruf gewählt haben. Erste Ermittlungen sollen ein Fremdverschulden ausschließen. Die Sanitäter wurden laut Angaben von TMZ, die sich auf die örtliche Polizei beziehen, wegen eines Herzinfarktes gerufen. Perry soll in der Badewanne ertrunken sein. Drogen oder andere Substanzen, mit denen Perry eine Zeit lang zu kämpfen hatte und die ein Schwerpunkt seiner 2022 erschienenen Biografie ‚Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing‘ waren, waren nicht zu finden.

Matthew Perry spielte zwischen 1994 und 2004 in zehn Staffeln mit insgesamt 234 Folgen die Rolle des Chandler Bing in der Sitcom ‚Friends‘. Seine Figur war ein absoluter Fan-Liebling und während ‚Friends‘ sein größter Ruhm war, hatte er im Laufe der Jahre auch in unzähligen anderen TV-Serien Auftritte, darunter ‚Boys Will Be Boys‘, ‚Growing Pains‘, ‚Silver Spoons‘, ‚Charles in Charge‘, ‚Sydney‘, ‚Beverly Hills, 90210‘, ‚Home Free‘, ‚Ally McBeal‘, ‚The West Wing‘, ‚Scrubs‘, ‚Studio 60 on the Sunset Strip‘, ‚Go On‘, ‚The Odd Couple‘ und viele weitere.