16.09.2020 23:31 Uhr

Matthias Mangiapane ist erleichtert, dass er gegen Julian F.M. Stoeckel boxt

Am kommenden Freitag startet „Das große SAT.1 Promiboxen“ und Matthias Mangiapane wird gegen Julian F.M. Stoeckel in den Ring steigen. Dieser Kampf verspricht auf jeden Fall sehr unterhaltsam zu werden.

Sat1

Auch Matthias Mangiapane freut sich auf dieses spezielle Duell auf Augenhöhe, wobei er aber auch zugibt, dass er die Promiboxen-Anfrage zuerst noch überdenken musste.

Er musste überlegen

Im Interview mit klatsch-tratsch.de erzählt der tiefengebräunte 36-Jährige: „Ich hab bei der Anfrage zum “Promiboxen” wirklich erstmal geschluckt, auch erstmal eine gewisse Zeit gebraucht um zuzusagen, und hab dann nach Rücksprache mit meiner Mutter, meinem Mann und meinem besten Freund mich entschieden, zuzusagen und daran teilzunehmen.“

Als er dann später erfahren hat, dass er gegen Julian F.M. Stoeckel boxt, war er froh: „Ich hab das erst eine Woche später erfahren und muss ganz klar sagen, dass ich sehr erleichtert gewesen bin, als ich erfahren hab, dass ich gegen Frau Stoeckel kämpfen muss.“

Matthias Mangiapane ist erleichtert, dass er gegen Julian Stoeckel boxt

Sat1

Seitenhieb gegen Julian

Über seinen Gegner hat er eine klare Meinung, die man aber sicher mit einem Augenzwinkern verstehen darf: „Er ist wie ein aufgezimmerter, zusammen gezimmerter Pfau, so sieht er ja aus. Man übersieht ihn grundsätzlich nicht, weil man ihm immer anhand seiner komischen Federn an seinem Turban hinterher laufen kann, und an seinem Gang erkennt man ihn auch. Ich meine, er hat Entenschnabelschuhe und einen Entenschnabelgang, die Schuhe haben sich halt auf seinen Gang abgefärbt.“

Matthias Mangiapane ist erleichtert, dass er gegen Julian Stoeckel boxt

Sat1

So sieht er seine Chancen

Auf jeden Fall ist Matthias nicht auf den Mund gefallen und redet sich schon vorab ordentlich in Rage. Er erklärt weiter: „Als Gegner denke ich, hat er einfach einen ganz ganz großen Vorteil mir gegenüber, und zwar kann er ja seinen Kosmetikkoffer mitbringen, dann hat er ja schon mal eine Kampfwaffe dabei. Also die sieben Kilo Kosmetik, die er immer mit sich rumschleppt, wenn er die zum Kämpfen mit in den Ring nimmt, hat er auf jeden Fall einen ganz ganz großen Vorteil.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Mangiapane (@matthiasmangiapane) am Sep 13, 2020 um 1:34 PDT

Galerie

„Ich bin gut aufgestellt!“

Allgemein schätzt er seine Chancen gut ein, denn er kann ziemlich gut austeilen. Über seine Fitness sagt er: „Naja was heißt fit, also wenn mein Körper halb so fit ist wie mein Schlagmaul, dann bin ich doch ganz gut aufgestellt, oder?“

Sicher ist, es wird auf jeden Fall ein spannender Kampf. „Das große SAT.1 Promiboxen“ startet an zwei Freitagabenden. Die erste runde findet am 18. September um 20:15 Uhr auf Sat1 statt.

Der Kampfabend am 18. September

Die Männer kämpfen fünf Runden à zwei Minuten, die Frauen stehen sich vier Mal eineinhalb Minuten gegenüber.

Ringsprecher Kai Pätzmann ruft die Kämpfer bei „Das große SAT.1 Promiboxen“ in den Ring. Matthias Killing, Melissa Khalaj und Sarah Valentina Winkhaus moderieren die beiden Kampfabende. Tobias Drews und Florian Schmidt-Sommerfeld kommentieren die Kämpfe.