Donnerstag, 28. September 2017 15:40 Uhr

„The Big Bounce“: Matthias Opdenhövel und große Sprünge bei RTL

Nach den Gerichtsshows, Kochshows und unsäglich inflationären Rateshows kommt nun die Sportshow-Schwemme. Und Matthias Opdenhövel sorgt dafür beim Kölner Privatsender RTL große Sprünge

"The Big Bounce": Matthias Opdenhövel und große Sprünge bei RTL

Foto: Thomas Leidig / CROSSOVER

Trampolinspringen mit Opdenhövel – der 47-jährige TV-Moderator wird für RTL bald die Show „The Big Bounce“ präsentieren, wie ein Sprecher des Senders der Deutschen Presse-Agentur sagte. In der Sendung sollen die Kandidaten einen Parcours mit verschiedenen Trampolinen überwinden. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

Opdendövel bleibt der ARD erhalten

Opdenhövel werde aber für die ARD als Sportreporter im Einsatz bleiben, jedoch nicht als Showmoderator, hieß es. „Wir freuen uns sehr, dass wir Matthias Opdenhövel für ‚The Big Bounce‘ gewinnen konnten“, sagte RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger der dpa.

„Sein Hintergrund als erfolgreicher Moderator beider Genres, Sport und Unterhaltung, passt perfekt zu dieser neu entwickelten Physical Gameshow, die neben der sportlichen Herausforderung auch starke emotionale Momente bietet.“

Für den 47-jährigen Sport- und Unterhaltungsmoderator ist dies die erste Zusammenarbeit mit RTL. Opdenhövel sagte laut RTL: „Auch ich habe schon einige Trampoline für meine Jungs aufgebaut, deshalb kann ich sagen: Das Springen macht deutlich mehr Spaß als das Schrauben… Ich freue mich sehr auf ‚The Big Bounce‘.“ Einen Starttrmin für die Show, die in den Niederlanden ihre Premiere hatte, gibt es noch nicht. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren