Dienstag, 12. Februar 2019 13:46 Uhr

Matthias Schweighöfer gibt 1. Interview mit neuer Freundin

Matthias Schweighöfer gibt mit seiner Freundin Ruby O. Fee das erste gemeinsame Interview als Paar.

Matthias Schweighöfer gibt 1. Interview mit neuer Freundin

Foto: WENN.com

Der 37-jährige Schauspieler und die 23-Jährige Kollegin sind nun das erste Mal als Paar vor die Kameras getreten (wir berichteten). Bei der „Pantaparty“ der Produktionsfirma Pantaleon Films, die von Schweighöfer selbst gegründet wurde, tauchte das Schauspieler-Paar gemeinsam auf und ließ sich von den Fotografen umarmend und küssend ablichten.

In einem Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘ gaben sie Einzelheiten zu ihrer Beziehung preis. Der ‚100 Dinge‘-Star enthüllte, dass er und seine neue Partnerin ihr erstes Date bei Tee mit Milch und Keksen verbrachten, sicher aber schon vorher kennenlernten: „Als Kollegen haben wir uns bereits vor ein paar Jahren beim zweiten Teil von ‚Bibi und Tina‘ kennengelernt. Danach habe ich Ruby ab und zu mal für meine Filme gecastet. Aber als Mann und Frau haben wir uns vor circa neun Monaten das erste Mal getroffen.“

Quelle: instagram.com

Verliebt nach dem ersten Tee

Für ihn war nach diesem ersten Tee klar, dass er sich verliebt hatte und die ‚Polar‘-Darstellerin fügte hinzu, dass ihre bessere Hälfte „der tollste Mann der Welt“ sei. Auf die Frage, ob der Altersunterschied von 15 Jahren ein Thema bei dem Paar ist, antwortete der deutsche Kinostar: „Der Altersunterschied ist manchmal total absurd für mich. Ruby ist so viel in ihrem Leben gereist, dass sie – und das ist das Schlimme an der Beziehung – manchmal älter ist als ich, also von der Erfahrung her, ihr Seelenwesen. Das erschreckt mich manchmal sogar.“

Dass es Kritik von vielen Fans an der Beziehung gibt, ist den beiden klar, vor allem, seitdem sie sie öffentlich gemacht haben. Sie wollen jedoch erst einmal nur ihre „Freiheit als Paar haben“ und stehen der Zukunft aufgeschlossen gegenüber. Wann genau die Zukunft der beiden Verliebten begonnen hat und das Paar zusammen gekommen ist, wollten die beiden noch nicht verraten und vertrösteten die Reporter auf ein anderes Mal.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren