Top News
Montag, 11. Februar 2019 23:13 Uhr

Matthias Schweighöfer & Ruby O’Fee: Der erste offizielle Auftritt

Foto: WENN.com

Matthias Schweighöfer (37) und seine Freundin Ruby O. Fee haben sich zwar auf verschiedenen Berlinale-Veranstaltungen gezeigt, aber bislang nicht zusammen. Das sollte sich am Montagabend – angeblich kurzfristig geplant – ändern.

Matthias Schweighöfer & Ruby O'Fee: Der erste offizielle Auftritt

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Das süße Paar inszenierte den ersten gemeinsamen Auftritt anläßlich der Party der Schweighöferschen Produktionsfirma Pantaleon in Berlin- Mitte. Kurz nach 21.15 Uhr kam das Pärchen in den Club-Keller der „Alten Münze“ und machte dort 12 Fotografen glücklich. Wir haben den kurzen PR-Termin hier sorgfältig dokumentiert.

Für die Fotografen gab’s auch Bussis für die 14 Jahre jüngere Schauspielerin („Er ist der tollste Mann!“). Das Paar posierte, bis auch der Letzte sein Romanzen-Bildchen hatte.

Matthias Schweighöfer & Ruby O'Fee: Der erste offizielle Auftritt

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Der Berliner ‚BZ‘ sagte der Filmemacher: „Jetzt ist es endlich raus!“ Die Kollegin Ruby kenne er schon seit fünf Jahren, schließlich sei sie auch schon oft zu Castings bei ihm gesehen, so Schweighöfer weiter. „Aber als Mann und Frau kennengelernt haben wir uns erst vor acht, neun Monaten. Da war die Trennung aber schon lange durch.“ Und die Antwort auf die wichtigste Frage enthüllte der sympathische Strahlemann zum Schluss: „Wir sind noch nicht zusammengezogen.“

Matthias Schweighöfer & Ruby O'Fee: Der erste offizielle Auftritt

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Schweighöfer war von 2004 bis 2018 mit Unterbrechungen mit der Regieassistentin Angelika „Ani“ Schromm zusammen. Sie ist auch die Mutter seiner beiden Kinder, Tochter Greta (* 2009) und Sohn Valentin (* 2014). Der Schauspieler, Sänger und Produzent hatte Ende Januar die Trennung von seiner langjährigen Partnerin Ani Schromm öffentlich gemacht. Sie seien bereits seit über einem Jahr getrennt, es gebe eine neue Liebe in seinem Leben.

Fee wurde in Costa Rica geboren und war in Kinofilmen wie „Bibi und Tina“ und „Als wir träumten“ zu sehen. Zuletzt stand sie für den Netflix-Thriller „Polar“ mit Mads Mikkelsen vor der Kamera. (PV/dpa)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren