Dienstag, 3. Juli 2018 11:53 Uhr

Max Frost ist die Party-Granate aus der neuen Vodafone-Werbung

Vodafone startet eine Vermarktungsoffensive für schnelles Internet – da kann es nicht schaden, wenn man ausgeschlafen an die Sache herangeht. Max Frost liefert mit seinem Song „Good Morning“ zur neuen Kampagne die passende Begleitung.

Max Frost ist die Party-Granate aus der neuen Vodafone-Werbung

Foto: AJ Favicchio

In dem neuen Spot werden u.a. die Vorteile des neuen „GigaCube“ aufzeigt, mit dem man deutschlandweit auch dort Highspeed-Internet bekommt, wo es kein schnelles DSL gibt – einfach in die Steckdose stecken und über WLAN sofort loslegen.

„Good Morning“ ist ein Vorbote des kommenden Debütalbums des 25-jährigen Singer/Songwriters aus Auytin/Texas, das zu einem Großteil von Mick Schultz (Rihanna, Jeremih, YG) produziert und von Michael „Fitz“ Fitzpatrick (Fitz and the Tantrums, „HandClap“) exekutiv-produziert wird. Die klangliche Palette der Songs reicht von Electro-Soul bis hin zu stadiontauglichen Mitsing-Hymnen.

Zur Person

Max Frost war bereits mit bekannten Namen wie Fitz and The Tantrums und Gary Clark Jr. auf Tour, hatte vier aufeinanderfolgende Nummer-1-Songs bei HypeMachine sowie ein Feature im Song „Broken Summer“ von DJ Snake, außerdem war seine Musik in einer weltweiten Beats by Dre-Kampagne zu hören.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren