20.10.2008 14:01 Uhr

McCartney zieht mit seiner neuen Liebe in diese Einöde

Nancy Shevell, neue Flamme von Paul McCartney, ist bei dem Ex-Beatle eingezogen. Die Musiklegende hatte die US-Millionärin, mit der er seit fast einem Jahr liiert ist, gefragt, ob sie nicht in sein Anwesen in Peasmarsh, in der englischen Grafschaft East Sussex, einzigen wolle, nachdem sie dort zuletzt fast jedes Wochenende verbrachte. Ein Freund der beiden erzählt diesbezüglich: „Paul und Nancy sind als Paar so stabil, wie man es nach so einer kurzen Zeit nur sein kann. Sie scheint sowieso so gut wie immer in Peasmarsh zu sein, daher lag die Frage auf der Hand, ob sie nicht einfach einziehen wolle. Sie wird immer noch zwischen ihrer Basis in den USA und Großbritannien hin und her pendeln, aber sie gründet jetzt einen gemeinsamen Haushalt mit Paul.“

Der 66-jährige Musiker bat Beatrice, seine vierjährige Tochter mit Ex-Frau Heather Mills, zuerst um ihre Genehmigung, bevor er Nancy fragte, ob sie mit ihm zusammenleben wolle. McCartneys Designer-Tochter Stella – die mit Mills öffentlich arg im Clinch gelegen hatte – gab dem Schritt ebenfalls ihren Segen, auch wenn sie ihren Vater dazu ermahnte, sich nicht erneut Hals über Kopf in eine neue Ehe zu stürzen. Der bereits genannte Insider sagte diesbezüglich gegenüber der „Sun“: „Paul hat Beatrice gefragt, ob sie Nancy mag, und sie hat mit einem lauten und festen ‚Ja’ geantwortet – was ihm sehr wichtig ist.“ McCartney hatte das abgelegene Anwesen in Peasmarsh/Grafschaft Essex 1969 als Hochzeitsgeschenk für seine erste Frau Linda erstanden. (BangMedia) FOTO FOTO aus Peasmarsh

Das könnte Euch auch interessieren