Donnerstag, 12. September 2019 15:25 Uhr

Megan Fox ist sich sicher: „Ich habe übernatürliche Kräfte“

Foto: imago images / AFLO

Megan Fox hat eigenen Angaben zufolge übersinnliche Kräfte – oder einfach nur einen an der Waffel. Die 33-jährige Schauspielerin ist stolz auf ihre starke Intuition, die sich bei vielen Gelegenheiten als nützlich erweise.

„Es ist nichts, was du über dich selbst sagen sollst, aber ich habe wirklich übernatürliche Kräfte“, verrät die dunkelhaarige Schönheit. Als während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Film ‚Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack‘ plötzlich ein Paparazzo auf das Setgelände eingedrungen war, habe sie dies dank ihrer Kräfte wahrgenommen.

Quelle: instagram.com

„Ich hatte eine ziemlich starke Intuition. Ich blickte genau in die Richtung, wo ich die Energie und den Fokus eines Blickes, einer Linse, fühlen konnte. Es kam rechts vom See und ich dachte ‚Da drüben ist etwas'“, schildert Megan Fox. Dass der Paparazzo genau das Setgelände betrat, als die Darstellerin hüllenlos war, wühlt sie bis heute tief auf.

„Ich fühlte mich gemobbt“

„Ich ging in den See und drehte die ganze Szene. Dann rief mich mein Agent und sagte ‚Okay‘, aber ich wusste aufgrund des Tons in seiner Stimme, dass etwas falsch war. Er meinte ‚Ein Fotograf war hier….'“, berichtet sie. Daraufhin sei Megan „zusammengebrochen“, da sie sich „total entblößt“ gefühlt habe.

„Ich fühlte mich von den Medien und Boulevardzeitungen gejagt. Ich fühlte mich von der ganzen Welt gemobbt. Die letzte Sache, der letzte kleine Teil Privatsphäre, den ich hatte, war mein Körper, und ich wollte ihn nicht zeigen“, offenbart sie gegenüber ‚Variety‘. „Ich fühlte mich total verletzt, obwohl ich hautfarbene Unterwäsche und kleine Nippel-Abdeckungen trug. Es war so viel mehr, als ich der Welt je geben wollte.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren