Freitag, 30. November 2018 19:58 Uhr

Megan Fox: Was lief da mit Shia LaBeouf?

Foto: Michael Wright/WENN.com

Megan Fox hat verraten, dass sie zu „Transformers“-Zeiten eine romantische Beziehung mit Co-Star Shia LaBeouf hatte.

Megan Fox: Was lief da mit Shia LaBeouf?

Foto: Michael Wright/WENN.com

Die 32-jährige Schauspielerin sprach im Rahmen eines Spiels in der Show „Watch What Happens Live“ am gestrigen Donnerstag (29. November) über ihr Verhältnis zu Shia LaBeouf. Dabei wurde sie gebeten, Aussagen LaBeoufs zu kommentieren, die darauf hindeuteten, dass die beiden eine Affäre hatten.

LaBeouf hatte 2011 dem Magazin „Details“ gesagt: „Naja, wenn du sechs Monate lang gemeinsam am Set bist, und es gibt eine gegenseitige Anziehung… Ich habe die Trennung von Privatleben und Arbeit in so einer Situation nie verstanden. Aber die Zeit, die ich mit Megan hatte, ist unserer Sache, und ich denke, man kann die Chemie zwischen uns auf der Leinwand sehen.“

Megan Fox: Was lief da mit Shia LaBeouf?

Foto: Euan Cherry/WENN.com

Fox liebt die Poesie

Megan Fox sagte dazu: „Ich denke, ich würde auch sagen, dass es romantisch war. Ich liebe ihn, das habe ich nie wirklich verheimlicht, ich liebe ihn.“

Fox wurde auch zu Gerüchten befragt, die besagen, dass sie ihr Haus bei einem Streit mit ihrem Ehemann Brian Austin Green in Trümmer gelegt habe. Ihre Antwort: „Ich denke, ich war ein wenig… ich habe es etwas übertrieben. Ich war echt sauer auf ihn und habe mit einem Textmarker Nietzsche-Gedichte an seine Wand geschrieben.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren