Meghan & Harry: Hier läuft Oprah Winfreys Interview in Deutschland

Meghan & Harry: Hier läuft Oprah Winfreys Interview in Deutschland
Meghan & Harry: Hier läuft Oprah Winfreys Interview in Deutschland

Foto: TVNOW / Harpo Productions - Joe Pugliese

04.03.2021 18:16 Uhr

RTL und VOX haben sich die Senderechte für Deutschland an dem mit Spannung erwarteten Interview „CBS Presents Oprah with Megan and Harry“ gesichert.

Dafür räumt RTL seinen Nachmittag frei. Das Interview zeigt Oprah Winfrey im intensiven und vertrauten Gespräch mit Prinz Harry und Meghan, Herzog und Herzogin von Sussex.

Darüber reden Meghan & Harry

Winfrey spricht mit Meghan Markle, Herzogin von Sussex, in dem breitgefächerten Interview über unterschiedlichste Themen, angefangen von ihrem neuen Leben bei den Royals, über ihre Ehe und Mutterschaft bis hin zu ihrer Wohltätigkeitsarbeit und dem Umgang mit dem immensen öffentlichen Druck. Im weiteren Gespräch geht es dann im Beisein von Prinz Harry um den Umzug in die USA sowie die Hoffnungen und Träume für ihre wachsende Familie.

In vorab veröffentlichten Auszügen wirft Meghan dem Buckingham-Palast u.a. „ständige Falschaussagen“ über sie und ihren Ehemann Harry vor. Es wird erwartet, dass die beiden auch ein aktuelles Foto ihres zweijährigen Sohnes Archie zeigen.

Meghan & Harry: Hier läuft Oprah Winfreys Interview in Deutschland

Foto: TVNOW / Harpo Productions – Joe Pugliese

Sendezeiten

Der Sender zeigt das Interview am Montag, den 8. März ab 15 Uhr im Rahmen eines dreistündigen „Exklusiv Spezials“. Bei VOX ist es dann später in kompletter Länge ab 22.15 Uhr in einem „Prominent Spezial“ zu sehen.

Der internationale Vertrieb des Specials liegt bei der ViacomCBS Global Distribution Group. Die Erstausstrahlung der zweistündigen Sendung ist zur Primetime am Sonntag, den 7. März von 20 bis 22 Uhr (Eastern/Pacific Time) im CBS Television Network in den USA geplant.

Das ist Oprah Winfrey

Oprah Winfrey gehört zu den einflussreichsten Talkerinnen der Welt und inzwischen Milliardärin. Die US-amerikanische Talkshow-Moderatorin, Schauspielerin und Unternehmerin ist vor allem bekannt für „The Oprah Winfrey Show“, die nach ihr benannt wurde.

Nicht selten wurde ihr vorgeworfen, ihre Popularität und die Medienmacht ihrer Show ausschließlich für ihre Quote zu missbrauchen. So sahen 1993 37 Millionen ihr Interview Michael Jackson, in dem er u. a. erstmals über seine Hautkrankheit Vitiligo berichtete.

Meghan & Harry: Hier läuft Oprah Winfreys Interview in Deutschland

Foto: TVNOW / Harpo Productions – Joe Pugliese

Genauso legendär war der Besuch von Tom Cruise 2005 bei dem er u. a. auf dem Sofa herumhüpfte und auf den Knien umherrutschte, um seine Liebe zu Katie Holmes unterstreichen. Der Auftritt wurde in den Vereinigten Staaten zum „Most Surprising Television Moment 2005“ gekürt.

Winfrey wurde 2018 zur königlichen Hochzeit des Paares eingeladen und hatte mit Prinz Harry an einem bevorstehenden Programm für Apple TV + gearbeitet, das sich um psychische Gesundheit dreht.