Mittwoch, 8. Mai 2019 09:12 Uhr

Meghan Markle: Darf ihre Schwester Samantha das Baby sehen?

Foto: WENN.com

Herzogin Meghans entfremdete Halbschwester will Baby Sussex kennenlernen. Samantha Markle hat seit 2008 nicht mehr mit dem 37-jährigen Royal gesprochen, trotzdem hofft sie auf eine Wiedervereinigung über dem Babybettchen.

Meghan Markle: Darf ihre Schwester Samantha das Baby sehen?

Foto: WENN.com

Im Interview mit ‚DailyMailTV‘ erklärte Samantha: „Wir heißen das Baby alle willkommen – die Markles, die Raglands, die Sussexes, die Windsors. Was seine Gene angeht, haben wir alle an dem kleinen Jungen mitgewirkt, der wahrscheinlich ein außergewöhnlicher Mann werden wird. Wir wollen einfach alle eine große Familie sein. Es wäre nett, nicht nur auf die Nachrichten reagieren zu müssen, sondern ihn persönlich zu treffen, damit er uns kennenlernen kann. Ich will, dass er weiß, dass er eine große Familie hat und dass er Teil einer großartigen Zeit ist und wir uns alle über ihn freuen. Wir freuen uns für Meg und Harry – ich freue mich wirklich für sie. Ich liebe sie, sie ist meine kleine Schwester und es ist egal, was wir früher gesagt haben, sie wird das Richtige tun. Ich will einfach nur sagen: Meg, du hast hier in den USA eine Familie, die sich für dich freut.“

Harry ganz stolz

Ob die Herzogin ihre Familie zur Babyparty einladen wird, ist unklar. Am 6. Mai kam der kleine Royal zur Welt, dessen Name bisher noch unbekannt ist. Der stolze Papa hingegen trat bereits vor die Presse. Sichtlich ergriffen und glücklich sagte er den Reportern: „Ich bin sehr aufgeregt zu verkünden, dass Meghan und ich heute morgen einen Jungen bekommen haben, einen sehr gesunden Jungen. Mutter und Baby sind geht es sehr gut. Es war die erstaunlichste Erfahrung, die ich mir je hätte vorstellen können.“

Heute soll das Baby der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren