04.02.2019 16:44 Uhr

Meghan Markle: Diese Frau soll im Kreißsaal dabei sein

Foto: John Rainford/WENN

Nur noch wenige Wochen, dann wird Meghan Markle ihr erstes Baby bekommen. Aktuell trifft sie die letzten Entscheidungen, wie ihre Geburt von statten gehen soll und sicher ist, die Herzogen will eine Doula dabei haben.

Meghan Markle: Diese Frau soll im Kreißsaal dabei sein

Foto: John Rainford/WENN

Was ist eine Doula? Eine Doula ist eine speziell ausgebildete Frau, die ebenfalls bereits Kinder bekommen hat und die werdende Mutter vor, während und nach der Geburt mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ein Insider verrät gegenüber der „US Weekly“: „Meghan konzentriert sich auf ruhige und positive Energie rund um die Geburt – sie glaubt fest daran.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am Feb 1, 2019 um 9:02 PST

Sie macht was sie will

Angeblich habe sich Meghan auch schon für eine Doula entschieden, die Britin Lauren Mishcon soll sie auf dem Weg zur Mutter begleiten. Übrigens, im britischen Königshaus ist es nicht vorgesehen, dass die Frauen bei der Geburt eine Doula dabei haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am Jan 10, 2019 um 1:32 PST

Es wäre jedoch nicht das erste Mal, dass Meghan sich gegen die royalen Vorschriften stellt und lieber das macht, worauf sie Lust hat. Laut dem Insider steht Prinz Harry voll und ganz hinter seiner Frau: „Er unternimmt alles, um sicherzustellen, dass es Meghan gut geht und sie glücklich ist.“