Samstag, 8. Juni 2019 13:14 Uhr

Meghan Markle einflussreicher als die Queen?

Foto: Michael Wright/WENN.com

Das Modemagazin „Vogue“ hat ihre jährliche Liste der einflussreichsten Frauen herausgegeben. Die Top 10 der britischen Power-Frauen überrascht jedoch, denn von der Queen fehlt jede Spur. Stattdessen hat eine andere Dame es unter die zahn einflussreichsten Frauen Großbritanniens geschafft: Meghan Markle (37).

Meghan Markle einflussreicher als die Queen?

Foto: Michael Wright/WENN.com

Die Herzogin von Sussex ließ die Queen und ihre Schwägerin Kate Middleton hinter sich und tummelt sich zwischen Frauen wie Model Naomi Cambell, Sportlerin Dina Asher-Smith oder Politikerin Luciana Berger.

Die Queen nicht dabei

Als Begründung schreibt die „Vogue“: „Ein Jahr nach ihrer Hochzeit ist die Herzogin von Sussex immer noch eine moderne Prinzessin. Von Wohltätigkeitsorganisationen bis zur Geburt spiegeln die Entscheidungen, die sie trifft, die Art wieder, wie sie die königliche Familie sanft modernisiert.“

Bereits im letzten Jahr wurde Meghan in die Liste der einflussreichsten Frauen aufgenommen. Auch schon vor einem Jahr war sie die einzige Frau der britischen Königsfamilie, die diese Ehre erhielt. Auf den Platzen 1 bis 25 tummeln sich die unterschiedlichsten Persönlichkeiten aus Politik, Finanzen, Kunst, Mode, Wissenschaft, Sport, Technik und Medien.

Das ist die Top 10

  1. Dina Asher-Smith
  2. Luciana Berger
  3. Julie Bogaert
  4. Naomi Campbell
  5. Olivia Colman
  6. Marsha de Cordova
  7. The Duchess of Sussex
  8. Marianne Elliott
  9. Bana Gora
  10. Polly Higgins

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren