22.02.2019 11:15 Uhr

Meghan Markle im Stress: Drei Kontinente in elf Tagen

Foto: WENN

Obwohl Meghan Markle in rund zwei Monaten ihr erstes Baby erwartet, jettet sie von einem Land in das Nächste. Letzte Woche reise sie nach New York, um Freunde zu treffen und ihre Babyparty zu feiern.

Meghan Markle im Stress: Drei Kontinente in elf Tagen

Foto: WENN

Am Mittwoch ging es von New York wieder nach London, jedoch wird die Herzogin nach den vergangenen aufregenden Tagen nicht zur Ruhe kommen. Bereits Morgen geht es für sie nach Marokko, das teilte der Kensington Palast auf Twitter mit.

Harry begleitet sie

Heißt es nicht eigentlich, hochschwangere Frauen sollen nicht mehr Reisen und größtmöglichen Stress vermeiden? Innerhalb weniger Tage reiste Meghan von Europa nach Amerika, zurück nach Europa und nun nach Afrika. Mutet sie sich zu viel zu?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am Feb 7, 2019 um 2:27 PST

Zumindest wird Meghan nach Marokko nicht alleine reisen, sie wird von ihrem Mann Harry begleitet. Was für Marokko auf dem Terminplan steht, ist nicht bekannt. Jedoch wird Harry seiner schwangeren Frau nun helfend beiseite stehen können.