Montag, 22. April 2019 11:10 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry wollen auswandern?

Prinz Harry und seine Meghan sind gerade erst nach Berkshire umgezogen, schmieden jetzt aber offenbar schon wieder völlig neue Pläne. Laut der britischen „Sunday Times“ träumen die beiden schon länger von einer Auswanderung – angeblich nach Afrika.

Meghan Markle und Prinz Harry wollen auswandern?

Foto: Lia Toby/WENN.com

Ihre Liebe hat in Afrika begonnen

Dieser Wunsch hat aber einen besonderen Hintergrund, denn zu dem Kontinent haben der Prinz und die Herzogin eine enge Verbindung. Harry war 2004 das gesamte Jahr dort und Meghan reiste – noch bevor sie ihren Mann kennenlernte – nach Ruanda, um eine Hilfsorganisation zu unterstützen.

Quelle: instagram.com

Und natürlich ist nicht zu vergessen, dass die Liebesgeschichte des Paares auf einer gemeinsamen Safari-Tour in Botswana begonnen hat.

Es soll schon feste Pläne geben

Angeblich sollen der Herzog und die Herzogin von Sussex einen wichtigen internationalen Job antreten, der sie nach der Geburt ihres Kindes ins Ausland, nach Afrika, ziehen könnte. Der Plan wurde offenbar von Sir David Manning ausgearbeitet, dem ehemaligen britischen Botschafter in den USA und Sonderberater für konstitutionelle und internationale Angelegenheiten der beiden royalen Familienmitglieder. Auch Lord Geidt, der ehemalige Privatsekretär der Königin, soll auch an den Diskussionen beteiligt sein.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren