21.05.2019 09:10 Uhr

Meghan Markle wollte immer einen „berühmten britischen Mann“?

Foto: John Rainford/WENN

Meghan Markle (37) lebt ihren Traum, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn eine Freundin plaudert nun aus, dass Meghan vor ihrer Zeit mit Prinz Harry (34) angeblich auf Männerjagd war. Aber nicht irgendwelche Briten, es solle unbedingt ein berühmter Mann sein.

Meghan Markle wollte immer einen "berühmten britischen Mann"

Foto: John Rainford/WENN

Meghan Markle und Prinz Harry feierten vor wenigen Tagen ihren ersten Hochzeitstag und vor rund zwei Wochen kam Baby Archie zur Welt – für Meghan könnte es eigentlich nicht besser laufen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass sie genau dieses Leben führen wollte und schon lange vor Harry explizit nach einen britischen Mann Ausschau hielt.

„Ich liebe britische Männer“

Ihre Freundin und Moderatorin Lizzie Cundy verriet nun gegenüber der ‚Sun‘: „Wir hatten ein typisches Mädchengespräch und sie sagte, ‚Kennst du irgendwelche berühmten Männer?‘ Ich bin Single und ich liebe britische Männer.“

Kurz darauf wurde bekannt, dass Meghan und Harry ein Paar seien, Lizzy gratulierte ihrer Freundin per Nachricht, doch es folgte nur noch eine kurze Antwort, danach brach Meghan den Kontakt mit ihr ab. Lizzy glaubt, dass die jetzige Herzogin die „Anweisung bekam den Kontakt mit Freunden aus den Medien abbrechen sollte.“