21.02.2019 08:57 Uhr

Meghan Markles Babyparty: Warum war Kate nicht dabei?

Foto: John Rainford/WENN

Seit letzter Woche ist Meghan Markle in New York, um sich mal wieder mit Freunden zu treffen und um ihre Babyparty zu feiern. Ihre beste Freundin Jessica Mulroney hat die Sause für sie auf die Beine gestellt. Es waren allerhand bekannte Gesichter vor Ort, nur eine fehlte: Herzogin Kate.

Meghan Markles Babyparty: Warum war Kate nicht dabei?

Foto: John Rainford/WENN

Am Dienstag feierte Meghan ihre Babyparty und mit dabei waren Serena Williams, Amal Clooney, Jessica Mulroney, Abigail Spencer, Designerin Misha Nonoo und Nachrichtensprecherin Gayle King. Von Herzogin Kate fehlte jedoch jede Spur, zurecht fragen sich nun die Fans, war sie nicht eingeladen?

Sie reißt in Sneakern und Basecap

Hat es damit zu tun, dass Kate und Meghan sich tatsächlich nicht so gut verstehen, wie oftmals berichtet? Oder waren es Sicherheitsgründe? Andererseits hat man Kate noch nie bei derartigen Tralala-Events außerhalb Großbritanniens gesehen. Die britische „Sun“ berichtete jedenfalls, dass Kate lieber mit ihrer Familie in den Skiurlaub gefahren ist, anstatt am New York Kurztrip teilzunehmen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am Feb 5, 2019 um 6:49 PST

Übrigens, gestern reiste Meghan wieder zurück nach Großbritannien, ganz lässig und so gar nicht royal in Sneakern, Basecap und Leggings.