26.06.2020 06:37 Uhr

Meister-Feier: „Überwältigter“ Jürgen Klopp kämpft mit den Tränen

Ein "völlig überwältigter" Jürgen Klopp feiert mit dem FC Liverpool die englische Meisterschaft. In einem TV-Interview konnte er die Freudentränen kaum zurückhalten.

Vitalii Vitleo/Shutterstock.com

Jürgen Klopp (53) feiert mit dem FC Liverpool die englische Meisterschaft. Mit Tränen in den Augen sprach der Trainer anschließend von einem „unglaublichen Moment“. Liverpool stand am Donnerstagabend als Meister fest, nachdem Verfolger Manchester City bei Chelsea verloren hatte. Nach 30 Jahren geht der Premier-League-Titel damit wieder an den FC Liverpool.

Klopp und seine Spieler sahen den Chelsea-Sieg, der ihnen den Titel bescherte, laut britischen Medienberichten im Formby Hall Golf Club. „Es ist ein unglaublicher Moment“, erklärte Klopp nach dem Schlusspfiff in einem Interview mit „Sky“. „Ich könnte nicht stolzer auf mein Trainerteam und alle Leute in Liverpool sein. Es war wirklich vom ersten Tag an aufregend und es ist noch nicht vorbei.“ Es sei „mehr als ich mir jemals erträumt habe“, so Klopp, der hinzufügte: „Es ist ein großer Moment, mir fehlen die Worte.“ Er sei „völlig überwältigt“: „Ich hätte nie gedacht, dass es sich so anfühlen würde, ich hatte keine Ahnung …“, sagte Klopp dann mit Tränen in den Augen, bevor er das Interview abbrach.

Erfolge mit Liverpool

Der ehemalige Trainer von Mainz und Dortmund ist seit 2015 beim FC Liverpool. 2019 gewann Klopp mit dem Klub bereits die Champions League und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. Er wurde zudem als FIFA-Trainer des Jahres ausgezeichnet. Klopp ist außerdem nun der erste deutsche Trainer, der mit einem englischen Klub die Meisterschaft gewinnt.

(hub/spot)

Das könnte Euch auch interessieren