Donnerstag, 5. Dezember 2019 21:11 Uhr

Melanie Müller schippert über die Skipiste und der kleine Matty ist mit dabei

imago images / Future Image

Anfang Oktober wurde Melanie Müller (31) ja Mutter eines Sohnes. Der kleine Matty hat seit seiner Geburt schon so einiges gesehen. Das Baby durfte seine Mama nämlich unter anderem schon in eine Stripper-Bar begleiten – und gerade mal zwei Wochen nach der Entbindung saß der Junge schon im Flieger.

Laut ihrer aktuellen Insta-Story unternahm die Schlagersängerin nun einen Trip nach Österreich, um beim Skifahren die Pisten unsicher zu machen. Mit dabei war wieder das rund drei Monate alte Kind. Bitte, was?

Melanie Müller schippert über die Skipiste und der kleine Matty ist mit dabei

Instagram

Matty blieb im Hotel

Doch anstatt mit Klein-Matty gemeinsam durch die Berge zu heizen, ließ die Mutter das Baby wohl mit einer asiatisch angehauchten Au-Pair Dame im Hotel zurück und zeigte somit Verantwortungsbewusstsein für den Säugling.

Kurz danach wurde die ehemalige „Dschungelkönigin“ allerdings wieder unvernünftig, denn auf dem Bild trägt sie beim Skifahren keinen Helm. Immerhin packen sich bei dem Sport selbst die ambitioniertesten Skifahrer gerne mal hin. Ein Kopfschutz wäre also definitiv empfehlenswert gewesen.

Wieso trug sie kein Helm?

Warum die Schönheit aus dem Osten darauf verzichtete ist nicht ganz klar. Gut vorstellbar wäre es, dass sie einfach nur vermeiden wollte, dass ihre top gestylte Frisur zu Schaden kommt. Die nächste nicht unwichtige Frage: Wo war eigentlich ihre zweijährige Tochter Mia?

 

 

Das könnte Euch auch interessieren