04.07.2020 22:57 Uhr

Melanie Müller und der Rotwein-Shitstorm

Wer prominent und in den sozialen Netzwerken vertreten ist, weiß, dass man die Follower nie zufrieden stellen kann. Das hat jetzt auch wieder Melanie Müller am eigenen Leib erfahren müssen, als sie mal wieder einen Shitstorm auslöste.

Foto: Imago Images / arguseye

Eigentlich dachte sich die Ballermann-Sängerin nichts dabei, als sie am gestrigen Freitag auf Instagram einen fröhlichen Familien-Schnappschuss an der Ostsee postete. Darauf zu sehen sind neben ihren Eltern unter anderem auch ihre beiden Kinder Matty und Mia Rose, die sie mit Ehemann Mike Blümer gemeinsam hat.

Quelle: instagram.com

„Besoffene Alte“

Ihren Fans haben aber mit Argusaugen ein ganz anderes Detail auf dem Foto ausfindig gemacht. Und zwar erregt besonders die Rotweinflasche auf der Picknick-Decke und der gefüllte Becher in Melanies Hand für negative Aufmerksamkeit.

„Schon wieder saufen“, „Dich sieht man irgendwie auch nur trinken“ oder „Wieder Alkohol und der kleine Sohn“ sind da noch die harmloseren Kommentare. Eine Userin schreibt zum Beispiel: „Besoffene Alte. Immer schön mit den Kindern und dem Alkohol posieren“. Und wieder jemand anders wettert: „Wie kann man denn als Mutter ständig nur saufen … und dann immer die Kinder dabei … würde das unsereins machen würde das Amt auf der Matte stehen“.

Sitzt der Kleine etwa mitten im Rotwein?

Und noch etwas liefert offenbar Shitstorm-Potenzial: Auf dem Foto sieht es so aus, als würde Klein-Matty mitten in einer ausgelaufenen Rotwein-Pfütze sitzen. Dabei handelt es sich lediglich um das Stück Stoff der roten Decke, die angrenzend an der blauen liegt.

Wenn die Leute sonst keine Probleme haben…

Melanie Müller heiratete vor wenigen Jahren ihren Lebenspartner und Manager Mike Blümer, bekam mit ihm 2017 die kleine Mia Rose, 2019 folgte Matty. Bekannt wurde die Blondine erst so richtig mit ihrer Teilnahme am „Bachelor“ 2013. Seitdem etablierte sie sich bis heute als feste Größe am Ballermann.