Dienstag, 4. September 2018 17:55 Uhr

Melissa McCarthy: Vierbeiniger Co-Star sollte einen Oscar kriegen

Melissa McCarthy findet, dass die Katze aus ihrem neuen Film ‚Can You Ever Forgive Me?‘ einen Katzen-Oscar verdient. Die 48-jährige Komödiantin, die Starbiografin Lee Israel in dem kommenden Comedy-Drama verkörpert, war so von ihrem vierbeinigen Co-Star Towne beeindruckt, der im wirklichen Leben männlich ist, aber im Film eine Katzendame namens Jersey spielt, dass sie glaubt, er könnte sogar Preise gewinnen.

Melissa McCarthy: Vierbeiniger Co-Star sollte einen Oscar kriegen

Foto: 20th Century Fox

‚Deadline‘ zufolge sagte sie: „Ich habe gehört, dass es sogar Academy Awards für Tiere gibt. Ich kann mich nicht erinnern, wie sie heißen, aber ich nenne sie die Katzen-Oscars und diese Katze sollte gewinnen. Wir mussten Katzendarsteller casten, also sagte der Trainer ‚Nun, dies ist unsere am besten spielende Katze‘. Also wie gut kann diese Katze sein? Er ist übrigens ein Er. Sein Charakter Jersey ist ein Mädchen. Das macht er auch sehr gut.“

Der ‚How To Party With Mom‘-Star, der 2012 eine Oscar-Nominierung als Beste Nebendarstellerin für ihre Rolle der Megan in ‚Brautalarm‘ einheimsen konnte, ging sogar so weit, zu sagen, dass Towne sie während ihrer gemeinsamen Szenen „weg-spielte“.

„Diese Katze spielt mich weg“

McCarthy ergänzte: „Das erste Mal, als ich ihn oder sie, wie auch immer, zum Tierarzt bringe, während wir da an der Anmeldung stehen, niest er. Und ich sehe ihn an und denke wirklich ‚Machst du Witze? Tust du so, als wärst du krank?‘ Dann macht Marielle [Heller, die Regisseurin,] einen Schnitt und ich sehe in die Kamera und sage zu mir selbst ‚Diese Katze spielt mich weg‘.“ ‚Can You Ever Forgive Me?‘ kommt im nächsten Monat in den USA ins Kino, die deutschen Filmfans müssen sich allerdings noch bis zum 2. Februar 2019 gedulden. McCarthy filmt momentan die Action-Komödie ‚Superintelligence‘ und spielt die Hauptrolle in ‚The Kitchen‘ neben Domhnall Gleeson, Elizabeth Moss und Tiffany Haddish. Beide Filme sollen im kommenden Jahr auf die Leinwände kommen.

Melissa McCarthy: Vierbeiniger Co-Star sollte einen Oscar kriegen

Foto: 20th Century Fox

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren