Samstag, 27. Februar 2010 11:26 Uhr

Menowin Fröhlich: Orkan im Wasserglas vor zweiter Mottoshow

Soso. Der 22-jährige DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich, hat nicht nur einen Sohn sondern drei. Mit seiner Ex-Verlobten Sabrina habe er noch die 19 Monate alte Jiepen Jolina und die sechs Monate alte Geneve Maria Sonja. Das berichtet ganz aufgeregt die Bild-Zeitung mit dem Tenor: Er wollte nicht mehr lügen, „keinen Mist mehr bauen“. Die jüngste Tochter sei zwei Tage, bevor Menowin aus dem Knast kam, im August 2009 geboren worden. Menowin sagte dem Blatt dazu: „Niemand sollte davon erfahren. Das habe ich meiner Ex versprochen.“

Ob nun alles, was man aus seinem Privatleben der Öffentlichkeit vorenthält, als Lüge bewertet werden kann, bleibt eine fragwürdige Angelegenheit und ist der klassische Fall einer Meinungsmanipulation.

Menowin gilt als Favorit bei der derzeitigen Staffel. Bei der zweiten Mottoshow heute Abend singt Menowin Fröhlich ‚We Are The World‘.

MenowinZigarette

Unterdessen will DSDS-Kandidat Helmut Orosz nicht länger als Single durchs Leben gehen und hat einen Liebesaufruf gestartet. Über RTL.de haben sich mehr als 2000 interessierte Frauen für den sympathischen 30-Jährigen beworben. Fünf Bewerberinnen wurden ihm per Videobotschaft vorgestellt. Für wen er sich entscheidet sehen die Zuschauer am Samstag in der Liveshow von „Deutschland sucht den Superstar”.

Die 2. Mottoshow „Die größten Pop-Hymnen aller Zeiten” zeigt RTL heute ab 20.15 Uhr.

Foto: klatsch-tratsch.de/Patrick Hoffmann

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren