Mittwoch, 18. März 2009 16:48 Uhr

Merkel zur Trauerfeier für Opfer des Amoklaufes von Winnenden

Die ARD überträgt am Samstag, 21. März 200 10.33 bis 13.30 Uhr live aus Winnenden die zentrale Trauerfeier zum
Gedenken an die Opfer des Amoklaufes von Winnenden und Wendlingen aus der katholischen Kirche St. Karl Borromäus in Winnenden.
Die Trauerfeier beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst, den Bischof Gebhard Fürst (Diözese Rottenburg-Stuttgart) und Landesbischof Frank Otfried July (Evangelische Landeskirche in Württemberg) gemeinsam mit Seelsorgern und Seelsorgerinnen aus Winnenden und Wendlingen feiern wird. Schülerinnen und Schüler der Albertville-Realschule Winnenden erinnern mit Kerzen und symbolischen Aktionen an die Toten. Die Gächinger Kantorei und das Stuttgarter Bach-Collegium unter der Leitung von Prof. Helmuth Rilling sorgen für die musikalische Gestaltung. Im Anschluss an den Gottesdienst  gedenken Bundespräsident Horst Köhler und Ministerpräsident Günther Oettinger der Opfer. An der Trauerfeier nimmt auch Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. Erwartet werden darüber hinaus zahlreiche weitere Repräsentanten aus Politik und Gesellschaft.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren