Met Gala 2022: Blake Lively und Ryan Reynolds werden Co-Gastgeber

SpotOn NewsSpotOn News | 17.03.2022, 23:38 Uhr
Blake Lively und Ryan Reynolds sind Mit-Gastgeber der berühmten Met Gala. (jom/spot)
Blake Lively und Ryan Reynolds sind Mit-Gastgeber der berühmten Met Gala. (jom/spot)

Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Die Met Gala 2022 wird am 2. Mai stattfinden. Als Co-Vorsitzende hat Anna Wintour dieses Mal unter anderem Blake Lively und Ehemann Ryan Reynolds an ihrer Seite.

Das Fashion-Event des Jahres wird für den 2. Mai erwartet. Dann werden sich wieder Hollywood-Stars und Fashion-Liebhaber auf dem roten Teppich der Met Gala tummeln. Schirmherrin ist seit Jahren Anna Wintour (72), die Chefredakteurin der US-amerikanischen „Vogue“. Wie in jedem Jahr hat die Grande Dame der Modewelt auch 2022 wieder prominente Co-Vorsitzende an ihrer Seite.

Bei der „Costume Institute Gala“ 2022 werden Blake Lively (34) und Ehemann Ryan Reynolds (45) sowie die Schauspielkollegen Regina King (51) und Lin-Manuel Miranda (42) als Mit-Ausrichter fungieren. Das gab das New Yorker Metropolitan Museum of Art auf der Instagram-Seite des Kostüminstituts an diesem Donnerstag (17. März) bekannt. Tom Ford (60), Adam Mosseri (39) und Wintour werden zudem ihr Amt fortsetzen.

View this post on Instagram A post shared by The Costume Institute (@metcostumeinstitute)

Met Gala kehrt traditionell im Mai zurück

Die große Gala des Kostüminstituts, besser bekannt als Met Gala, musste 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Im vergangenen Jahr fand sie im September statt, 2022 wurde sie wieder traditionell für den ersten Montag im Mai angesetzt.

Mit den Galas wird nicht nur ein Großteil der finanziellen Mittel des Costume Institute des Metropolitan Museum of Art (Met) in New York generiert. Sie dienen zeitgleich auch als Eröffnung der jährlichen Modeausstellung des Instituts. 2021 fand der erste Teil einer zweiteiligen Ausstellung über amerikanische Mode statt, die nun unter dem Motto „In America: An Anthology of Fashion“ fortgesetzt wird. Sie wird von 7. Mai bis zum 5. September für die Öffentlichkeit geöffnet sein.