Montag, 2. Juli 2018 21:45 Uhr

Micaela Schäfer: Ach, ziehen sich im „Sommerhaus“ noch mehr aus?

Micaela Schäfer hat angedeutet, dass sich im ‚Sommerhaus der Stars‚ auch andere Teilnehmer ausziehen könnten. Der Erotik-Star ist dafür bekannt, offen mit seiner Nackheit und selbstbewusst mit seinem Körper umzugehen.

Micaela Schäfer: Ach, ziehen sich im "Sommerhaus" noch mehr aus?

Deutschlands berühmtestes Erotikmodel und ihr Lebenspartner Unternehmer Felix Steiner (33). Foto: MG RTL D / Max Kohr

Nun hat die 34-Jährige, die gemeinsam mit ihrem Unternehmer-Freund Felix Steiner an der als Challenge-Show des Senders RTL verkauften Trash-Format teilnehmen wird, in einem Interview angedeutet, dass die Zuschauer so einiges erwarten könnte. Sie sagte: „Vielleicht wird es ja so wie die Playboy Mansion und alle Mädels ziehen sich aus.“ Bei ihr selbst steht ein Auftritt, bei dem sie sich präsentiert, wie Gott sie schuf, wohl außer Frage. Aber dennoch gibt es auch bei einer Micaela Schäfer Grenzen und deshalb ist Sex vor der Kamera absolut ausgeschlossen.

Der Lover hätte es lieber etwas privater

Als Grund gibt die brünette Schönheit scherzhaft an, dass sie einen Porno niemals umsonst anbieten würde, ein solcher müsse schon richtig vermarktet werden. Ihr Freund wäre aber auch von einem gut vermarkteten Erotikfilmchen nicht begeistert. Der 34-Jährige mag den Hang zur Freizügigkeit seiner Angebeteten nämlich eigentlich nur im privaten Rahmen.

Ob Schäfers freizügige Natur die Quoten des Senders RTL in die Höhe schießen lässt, zeigt sich ab dem kommenden Montag (9. Juli). Ab dann kämpfen die Skandalnudel und ihr Freund vor der Kamera gegen andere Promi-Paare, unter anderem Patricia Blanco und Nico Gollnick, Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker, und Jens und Daniela Büchner.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren