20.09.2020 19:09 Uhr

Micaela Schäfer: Die letzte Beauty-OP war eine zu viel

Micael Schäfer war einmal eine wunderschöne Frau. Leider sieht man davon nicht mehr viel. Die Ich-Darstellerin ist aufgrund ihrer zahlreichen Beauty-Eingriffe kaum noch wiederzuerkennen.

imago images / Future Image

Micaela Schäfer (36) ist ein Phänomen für sich. Mit ihrem künstlichen Aussehen polarisiert die Schönheit seit jeher. Ihr aktueller Look ist aber irgendwie nur noch besorgniserregend.

Die Berlinerin, die seit Jahren als Erotikmodel und DJane arbeitet, sieht immer weniger wie selbst aus –  und zunehmend wie die berühmt berüchtigte Katzenfrau Jocelyn Wildenstein (80).

Viel zu viele Beauty-OPs

Bei großen SAT.1- Promiboxen diese Woche schockierte Micaela Schäfer die Zuschauer. Der Star war kaum noch wieder zu erkennen. Ihr Gesicht wirkte seltsam glatt, die Haut unnatürlich braun und vor allem die Wangen und Lippen wirkten extrem prall und viel zu heftig unterspritzt. 

Wie es aussieht, ist der Reality-Star in die Beauty-OP-Falle getappt. Kann die Promi-Dame überhaupt noch sehen, dass die Operationen sie nicht schöner, sondern zunehmend grotesker wirken lassen?

Micaela Schäfer: Die letzte Beauty-Op war eine zu viel

imago images / Future Image

Allein 2020 zwei Beauty-Eingriffe

Der Sommer geht gerade erst vorbei, aber Micaela Schäfer hatte alleine dieses Jahr schon zwei Beauty-Treatments. Im Februar und März unterzog sie sich einem sogenannten Vampirlifting und einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure. Im August entschied sie sich für eine Gel-Unterspritzung im Po.

Bei den Prozeduren handelte es sich jeweils um kleine Eingriffe ohne Vollnarkose. Nichtsdestotrotz scheint das Model nie endgültig mit ihrem Aussehen zufrieden zu sein, egal wie viel sie an sich machen lässt.

Quelle: instagram.com

Früher war Micaela natürlich schön

Ihren Karrierestart als Reality-Star legte Micaela Schäfer im Jahr 2006 bei der ersten Staffel von „Germany´s next Topmodel“ hin. Damals hatte sie bereits zwei Beauty-Operationen hinter sich, sah aber nichtsdestotrotz noch ganz anders aus als heute.

Die Halb-Brasilianerin bestach mit ihren blauen Augen, den schweren dunklen Haaren und ihren feinen Gesichtszügen. Aber schon damals gab ihr Heidi Klum (47) – vergeblich – den gut gemeinten Tipp mit, sich nicht zu sexy zu präsentieren.

Micaela Schäfer: Die letzte Beauty-Op war eine zuviel

imago images / Mauersberger

Galerie

Fünf Stars, die sich ihr Aussehen ruiniert haben

Mit ihrer Sucht nach Beauty-Operationen ist Micaela Schäfer in bester Gesellschaft: Zahlreiche Prominente haben sich ihr eigentlich gutes Aussehen mit zu vielen Schönheitsoperationen kaputt gemacht.

  1. Michael Jackson
  2. Katie Price
  3. Mickey Rourke
  4. Donatella Versace
  5. Courteney Cox

(LaKrim)

Das könnte Euch auch interessieren