Dienstag, 7. August 2018 20:52 Uhr

Micaela Schäfer und ihr Felix: Das sagt sie zur Trennung

Micaela Schäfer (34) und ihr Liebsten Felix Steiner (33) mussten kurz vor dem Finale beim ‚Sommerhaus der Stars‘ ihre Sachen packen seine Sachen packen und die Heimreise antreten. Das Erotikmodel konnte mit dem Abschied ganz gut umgehen sieht, „Bärchen“, wie es ihren österreichischen Freund nannte, offenbar nicht. Jetzt sind beide getrennt, wie sie heute im Interview gegenüber klatsch-tratsch.de bestätigte.

Micaela Schäfer und ihr Felix: Das sagt sie zur Trennung

Deutschlands berühmtestes Erotikmodel, DJane und selbsternannte „Nacktschnecke“ Micaela Schäfer (34) und Unternehmer Felix Steiner (33). Foto: MG RTL D / Max Kohr

Was war passiert? Nach einem Gleichstand der Stimmen durften die gesichrten Paare Frank und Elke sowie Patricia und Nico (die alle nicht nominiert werden durften) entscheiden, wer das Sommerhaus verlassen musste. Die Wahl fiel auf Julian und Stephanie sowie Micaela und Felix.

Nach all dem Drama wollten wir aus erster Hand wissen, was da los war.

Micaela, es gibt Gerüchte, dass du von Felix getrennt bist. Alles wieder in Butter?
Ja, die Gerüchte stimmen, aber wir nähern uns gerade langsam wieder an. Wir haben etwas Abstand voneinander gebraucht, das tat uns auch gut. Im September werden wir auch wieder zusammen auf Urlaub fahren und ich denke, dass wir und da auch wieder annähern werden.

Das war ja ein ganz großer Intrigantenstadl gestern Abend im „Sommerhaus der Stars“. Wie ist mit etwas Abestand Deine Einschätzung dazu?
Ich persönlich fand es nicht intrigant, es ist ein Spiel und es ist normal in einem Spiel eine Taktik anzuwenden. Julian hätte theoretisch auch Frank Fußbroich wählen können, wäre dieser nicht „gesafed“ gewesen und hätte sich somit der Gruppe angeschlossen. Durch das „Safing“ wurden die Karten neu gemischt und Julian ist einfach in die Opferrolle geschlüpft, gleichzeitig hat er versucht die Gruppe umzustimmen, dass alle die „Bauern“ wählen.

Micaela Schäfer und ihr Felix: Das sagt sie zur Trennung

Foto: MG RTL D

Julian und Stephanie waren am Heulen weil sie finden dass im Sommerhaus „Gutherzigkeit bestraft wird“. Haben sie nicht recht?
Das hat doch nichts mit „Bestrafung“ zu tun. Wie erwähnt, das ist doch lediglich ein Spiel! Es hat also nicht damit zu tun, ob man jemanden mag oder nicht. Man muss jemand nominieren und kann sich der Stimme nicht enthalten. Das man sich abspricht ist auch normal, das haben die beiden genau so gemacht.

Wieso hält sich Shawn Fiedling eigentlich aus allem raus?
Ich glaube, dass das eher etwas mit der Sprachbarriere zu tun hat. Deutsch ist nicht ihre Muttersprache und auch eine schwere Sprache. Sie unterhält sich auch mit Patrick auf Englisch und überlässt ihm deshalb die Diskussion mit anderen, das finde ich aber absolut ok.

Wer sind die Hinterhältigsten im Haus und warum?
Die Hinterhältigsten meiner Meinung nach sind die Fußbroichs, wobei ich das eher auf Frank beziehen möchte und nicht auf Elke. Er ist von Anfang an mit der Einstellung in das Haus gegangen, dass er gewinnen will, keine Freunde finden möchte und ins Dschungelcamp will. Er war mir nicht sonderlich sympathisch. Manchmal ist das im Leben so, dass man mit gewissen Menschen nicht warm wird. Das ist aber normal, wenn man mit verschiedenen Charakteren in einem Haus zusammen wohnt, sich nicht mit jedem versteht. Das hat nichts mit Promi oder Nicht-Promi zu tun. Außerdem hat er versucht einen Keil zwischen Patricia und mich zu treiben – in dem er Sachen verdreht weiter gegeben hat.

Wer wird das Siegerpärchen und warum?
Ich wünsche es natürlich jedem, außer den Fussbroichs.

Was sind die nächsten Pläne von Micaela Schäfer?
Die neue Clubtour „Sexy Bling Bling Tour“ und der neue Nacktkalender sind am Start, im Oktober bin ich wieder das Gesicht für die „Venus“ und einige neue Erotikprojekte stehen auch schon in den Startlöchern. Man hört ja immer etwas von mir, da es im Hause Schäfer nie langweilig wird! (lacht)

Interview: Geraldine Hausar

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren