Montag, 16. September 2019 09:19 Uhr

Michael Douglas: Darauf kommt’s in der Ehe an

imago images / ZUMA Press

Michael Douglas ist überzeugt, dass Entgegenkommen zu einer glücklichen Ehe führt. Der Schauspieler glaubt, dass das Geheimnis seiner langjährigen Beziehung mit Catherine Zeta-Jones darin liegt, seine Frau nicht für selbstverständlich hinzunehmen.

Er besteht außerdem darauf, dass es wichtig ist, sich immer wieder zu bemühen, wenn es um Beziehungen geht. Im Gespräch mit dem ‚Us Weekly‘-Magazin erklärte er: „Ich glaube, es geht einfach nur um das Entgegenkommen. Wisst ihr, ich glaube manchmal, wir nehmen die Personen, die uns am nächsten stehen, für selbstverständlich. Ich glaube auch, dass wir uns manchmal bei Fremden mehr anstrengen als bei den Personen, die uns am nächsten stehen. Und ich versuche immer wieder, mich daran zu erinnern, wie viel Glück ich habe und was für eine außergewöhnliche Frau sie ist.“

Immer miteinander reden

Es sei außerdem sehr wichtig in einer Beziehung, miteinander zu reden, so der 74-Jährige weiter: „Es hat eine Weile gebraucht, bis ich es verstanden habe, aber das Gefühl der Verbitterung lässt sich einfach unter der Oberfläche verstecken. Ich denke, die meiste Zeit ist es wirklich gut, wenn es lieber früher als später raus kommt.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren