Freitag, 27. Juli 2018 22:00 Uhr

Michael Douglas: Die Douglas-Dynastie ist gerettet

Für US-Filmstar Michael Douglas (73, „Liberace“) ist ein holpriger Auftritt in Deutschland vor vielen Jahren ein sehr wichtiger Karriereschritt gewesen. Der Bambi in der Bundesrepublik im Jahr 1976 sei sein erster Preis überhaupt gewesen, sagte Douglas den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Michael Douglas: Die Douglas-Dynastie ist gerettet

Michael mit Sohn Cameron. Foto: Brian To/WENN.com

„Bei der Preisverleihung stand ich auf der Bühne, hielt meine Dankesrede und die Leute tuschelten: Was soll das, wer ist das, warum redet der so komisch? Meine deutsche Synchronstimme war viel tiefer als meine eigene. Und viel besser. Nach diesem kurzen Ausflug nach Deutschland habe ich ein intensives Stimmtraining begonnen und ein ganz neues Auftreten bekommen.“ Im Rückblick denke er an diese Erfahrung genauso dankbar zurück wie an seinen Schauspielerkollegen und Mentoren Karl Malden („Die Straßen von San Francisco“): „Ich verdanke Karl alles. Und Deutschland!“

Die Kinder wollen auch schauspielern

Der 73-Jährige sieht übrigens die Zukunft der Schauspiel-Dynastie als gesichert an: Auch seine drei Kinder Cameron (39), Dylan (17), und Carys (16), zieht es zum Film. „Es ist ja kein Geheimnis, dass Cameron leider einige Zeit im Gefängnis war, aber inzwischen kümmert er sich um seine Karriere“, so Douglas im Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘.

Weiter sagte der Star: „Dylan wiederum hat während der Schulzeit schon einige Schauspiel-Jobs an Land gezogen. Meine Frau Catherine und ich staunen, wie gut es da für ihn läuft. Und unsere Tochter Carys besucht einen Kurs für darstellende Kunst.“

Mit seinem inzwischen 101-jährigen Vater Kirk Douglas habe er erst kürzlich über dieses Thema gesprochen. Michael Douglas sagte dazu: „Wir beide haben zusammengenommen etwa 160 Filme gedreht! Die Douglas-Kids werden unseren Rekord aber vermutlich bald brechen.“

Seit gestern ist Douglas in ‚Ant-Man and the Wasp‘ im Kino zu sehen. (dpa/KT)

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren