Montag, 3. Dezember 2018 14:35 Uhr

Michael Douglas erzählt: Kirk Douglas (101) hat jetzt ein Handy

Michael Douglas Vater Kirk Douglas, der in wenigen Tagen das stolze Alter von 102 Jahren erreicht, ist nicht mehr gut zu Fuß und sitzt im Rollstuhl. Sich deswegen vom sozialen Leben abschirmen? Kommt absolut nicht in Frage, weswegen der 101-jährige nun ein Handy besitzt.

Kirk Douglas (101) hat jetzt ein Handy

Foto: FayesVision/WENN.com

In der „Live With Kelly And Ryan“-Talkshow spricht sein Sohn Michael nun über seinen Vater und sein neuestes technisches Gerät. Damit das kein kompliziertes Unterfangen wird, hat er das Handy so vorbereitet, dass nur zwei Handynummern abgespeichert sind, die von ihm und seiner Frau Catherine Zeta-Jones: „So braucht mein Dad nur noch einen Knopf zu drücken und ich oder Catherine sind sofort am anderen Ende der Leitung.“

Quelle: instagram.com

Kirk Douglas liebt FaceTime

Das klappt sogar so gut, dass Papa Kirk gefallen an seinem neuen Handy gefunden hat und vor allem die Funktion Facetime fleißig nutzt. „Er hat FaceTime entdeckt und er liebt es einfach“, so Michael.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Catherine Zeta-Jones (@catherinezetajones) am Jul 5, 2018 um 9:07 PDT

Und fügt hinzu: „Manchmal telefonieren wir und haben ein tolles Gespräch. Dann legen wir auf und 15 Minuten später ruft er wieder an und hat vergessen, dass wir miteinander geredet haben.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren