Dienstag, 23. November 2010 18:11 Uhr

Michael J. Fox kehrt nochmal zurück zu „The Good Wife“

Los Angeles. Michael J. Fox (49) hat die Produzenten ‚The Good Wife‘ so mit seinen Off-Szenen begeistert, dass sie ihn anflehten, der Serie noch einen Besuch abzustatten. Der Schauspieler (‚Ein Concierge zum Verlieben‘) stellte in einer Folge der amerikanischen Gerichtsserie den Anwalt Louis Canning da, der mit Hauptdarstellerin Alicia Florrick (gespielt von Julianna Margulies) aneinander geriet. Fox geht offen mit seiner Parkinson-Erkrankung um, die in die Folge einbezogen wurde: Sein Charakter versucht mit seiner Krankheit die anderen Beteiligten zu manipulieren.

Robert und Michelle Kind, die Macher der Serie, treten als ausführende Produzenten auf und waren von Foxs Auftritt überwältigt: „Sobald wir das Filmmaterial von Michael als Louis Canning sahen, fingen wir an ihn anzuflehen, zurückzukommen“, gestanden sie ‚EW‘. „Glücklicherweise hat er zugestimmt. Er ist unglaublich in seiner Rolle: Anspruchslos tapfer und lustig. Es ist gut, ihn wieder dabei zu haben.“

Michael J. Fox wird in der 13. Folge der aktuellen Staffel zu sehen sein – deutsche Fans müssen sich also noch etwas gedulden. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren