Mittwoch, 4. August 2010 16:41 Uhr

Michael Jackson: Darum wusste seine Mutter, dass er ein Star werden würde

Los Angeles. Katherine Jackson, die Mutter der verstorbenen Poplegende Michael Jackson (†50), wusste schon immer, dass ihr Sohn groß rauskommen würde. Der ‚King of Pop‘ starb im vergangenen Jahr in seinem Haus in Los Angeles. Es wurde später bekannt, dass er an einer akuten Propofol-Vergiftung gestorben war. Das Medikament war ihm intravenös zugeführt worden und sein Arzt Dr. Conrad Murray wurde deshalb wegen fahrlässiger Tötung angezeigt.

Jacksons Mutter Katherine wurde jetzt auf derselben Website interviewt, die auch ihr Buch ‚Never Can Say Goodbye – The Katherin Jackson Archives‘ verkauft. Es wird angenommen, dass das ganze Gespräch später auch in einer Dokumentation über Jackos Leben zu sehen sein wird. Im neuesten Ausschnitt dieses Interviews erzählt seine Mutter, dass sie wusste, das ihr Sohn berühmt werden würde, denn er hatte schon früh großes tänzerisches Talent.
„Wenn ich an das erste Mal denke, muss ich lächeln“, erzählte die Mutter des Musikers. „Wir hatten eine Waschmaschine und sie war sehr alt – mit einer großen Familie kann man nicht alles kaufen, deshalb hatten wir eine alte Waschmaschine. Sie rumpelte sehr. Und Michael saß auf dem Boden mit seinen Windeln. Er hatte seinen Po in der Luft und tanzte zu dem Rhythmus, den die Waschmaschine machte. Und ich habe gesehen, dass er im Takt tanzte, ich habe bemerkt, dass er Talent hatte, besonders fürs Tanzen.“
Katherine Jackson wurde auch nach ihren Lieblingsfotos gefragt, die sie im Buch veröffentlichen wird. Sie erzählte, dass sie sich immer an ihren Sohn als einen glücklichen Menschen erinnern werde, der es liebte, mit seiner Familie zusammen zu sein.
„Mein Lieblingsfoto von Michael? Nun, er hat immer gelächelt und jedes Mal, wenn ich an ihn denke, sehe ich ihn mit einem Lächeln“, erinnerte sich Katherine Jackson an ihren verstorbenen Sohn Michael Jackson. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren