Dienstag, 1. Juni 2010 18:33 Uhr

Michael Jackson: Lady Gaga sollte Londoner Konzertserie eröffnen

New York. Lady Gaga war als Support-Act für Michael Jacksons geplante Konzertserie ‚This Is It‘ geplant. Das enthüllte die 24-jährige Sängerin jetzt in der Talkshow von  Larry King, die heute Abend in den USA ausgestrahlt werden soll.

Miss Extravaganza verriet, dass sie zugesagt hatte, einer der Support-Acts im Vorprogramm der Shows des King Of Pop zu sein. Sie hatte sogar darauf gehofft, mit Jackson zusammen performen zu können.

Lady Gaga sagte dazu: „Du weißt, es ist immer sehr schwierig, weil ich nicht gern über diese sehr persönlichen Dinge spreche, die passiert sind. Aber ich denke, jetzt kann ich darüber reden. Eigentlich  wurde ich gebeten, als Support von Michaels Tour aufzutreten. Wir sollten für ihn im O2 eröffnen und wir haben daran gearbeitetet, das hinzukriegen. Ich glaube, es wurde auch darüber geredet, dass viele der Opening-Acts Duette mit Michael auf der Bühne performen würden. Aber Michaels Tod war niederschmetternd für mich, unabhängig davon ob ich mit ihm auf Tour gehen sollte oder nicht. Er war so eine Inspiration und ein bemerkenswerter Mensch.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren