Mittwoch, 11. März 2009 12:05 Uhr

Michael Jackson zieht bei Rod Stewart ein

Eine WG der besonderen Art: Während Michael Jackson diesen Sommer im Zuge seiner ‚This Is It‘ Konzertreihe die O2 Arena in London unsicher macht, will der skandalumwitterte ehemalige Kind of Pop bei Musikerkollegen Rod Stewart wohnen.

Stewart hat ihm zu diesem Zweck sein in der englischen Grafschaft Essex gelegenes Anwesen ‚Maggie May‘ für den zehntägigen Aufenthalt angeboten. Das Haus kommt mit hektarweise Land, hat sein eigenes Fußballfeld und ist nur einen Katzensprung von London entfernt.

Ein Insider berichtet: „Es wird perfekt sein für Michael und seine Kinder.“ Die Poplegende hat drei Kinder Prince Michael (10), die kleine Paris (9) und den 5-jährigen Prince Michael II. Vor kurzem wurde bekannt, dass Jackson vor seinen Auftritten noch neue Musik auf den Markt bringen will. Der Konzert Promoter Randy Philips enthüllt: „Es wird eine neue Michael Jackson Single geben, vor dem ersten Termin. Michael hat neue Musik und er sucht nach einer neuen Art seine Musik an seine Fans zu bringen.“ (BangMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren