Freitag, 26. Juli 2019 12:15 Uhr

Michael Wendler: So denkt er über die Fake-Beziehungs-Gerüchte

Foto: imago images / Chris Emil Janßen

Obwohl Michael Wendler (47) und Laura Müller (18) aktuell im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen sind, gibt es nach wie vor viele Zweifler. Viele Leute wollen einfach nicht glauben, dass sich die 18-jährige Schülerin tatsächlich in den 28 Jahre älteren Sänger verliebt hat.

Michael Wendler: So denkt er über die Fake-Beziehungs-Gerüchte

Foto: imago images / Chris Emil Janßen

Das kann der Wendler nicht nachvollziehen, schließlich seien sie nicht das erste Paar mit einem enormen Altersunterschied. Gegenüber der Seite „kukksi“ sagt er:

„Es ist schon ungewöhnlich, dass bei uns eine so große Kritik an unserer Beziehung aufgekommen ist. Es gibt viele andere vergleichbare Paare wie Jürgen Drews und Ramona, welche auch 28 Jahre auseinander sind. Oder auch Peter Maffay mit seiner Partnerin oder Dieter Bohlen – ich könnte endlos so weiter machen. Warum soll es dann so ungewöhnlich sein, dass ich mit meiner Partnerin 28 Jahre auseinander bin?“

„Wir mögen uns“

Der Sänger erklärt aber auch, dass sich das Thema so langsam aber sich legt: „Die Gerüchte um eine Fake-Beziehung waren bei uns extrem. Wir sind nun schon ein Jahr zusammen und mittlerweile hat sich das erledigt.“

Dem Paar war sowieso von Anfang an egal, was andere über die sie denken: „Es hat sich so hoch geschaukelt, da wir plötzlich das Gesprächsthema waren und wir wurden als das Paar mit dem großen Altersunterschied fokussiert. Uns ist das total egal, denn wir mögen und lieben uns.“

Das könnte Euch auch interessieren