11.11.2020 19:38 Uhr

Michael Wendler startet Insta-Umfrage – und dann das!

Michael Wendler, Schlagersänger, Reality-TV-Darsteller und zeitweiliger Telegram-Bote mit Corona-Leugner-Ansichten ist auf Instagram zurückgekehrt. Offenbar nach fruchtbringender Intervention seins Managements hatte Wendler eine Polit-Rolle rückwärts gemacht und dem Messengerdienst Telegram den Rücken gekehrt. Bis dahin schien der Dienst ja für den 48-Jährigen „die einzige Möglichkeit zensurfrei Meinung auszutauschen".

imago images / Future Image

In seinen Insta-Stories postet der Gesangsstar mit den vielseitigen Interessen vornehmlich Corona-News aus den von vielen Verschwörungstheoretikern verhassten gleichgeschalteten Medien, wie z.B.: „OVG Münster kassiert pauschales Versammlungsverbot in Köln“. Wenn die Zitate ins verschwurbelte Weltbild passen, dann nimmt man eben auch die …

Wie dem auch sei, sich nun wieder bei seiner verstörten Fans anzudienen scheint jedenfalls eine der dringlichsten Aufgaben des gefallenen Sängers zu sein. Vertrag mit RTL futsch, ob ihn Universal Music zurücknimmt steht auch noch in den Sternen. Bleibt genügend Zeit abzuchecken wieviele Fans denn noch zu ihm stehen.

Michael Wendler startet Insta-Umfrage - und dann das!

Michael Wendler/Instagram

Am Dienstag fragte Wendler deshalb seine über 300.000 Instagram-Follower via Umfrage-Tool, ob die denn Lust darauf hätten, dass er mal wieder LIVE auf Instagram gehe. Das Ergebnis am heutigen Mittwoch um 15 Uhr sah so aus: 86% stimmten für NEIN und 14% für JA. Niederschmetternd. Oder?

Oliver Pocher schaltet sich ein

Wendlers Lieblingsfeind Oliver Pocher nahm die Umfrage zügig als Steilvorlage für einen neuerlichen Seitenhieb. Der Comedian postete einen Screenshot in seiner Insta-Story. Der Kommentar des RTL-Komikers: „Also für dich: Nach Stimmenauszählung hat NEIN gewonnen! Bitte jetzt die Maske runter und das Ergebnis vor Gericht anfechten!“

Michael Wendler startet Insta-Umfrage - und dann das!

Michael Wendler/Instagram

Damit spielt Pocher wohl auf Donald Trump an, der bekanntlich das Ergebnis der US-Wahl nicht anerkennen will. Doch Trump-Fan Wendler konterte mit einem neuerlichen Post: „Und wieder meldet sich ‚The King of Mobbing‘. Endergebnis abwarten!!! Bei Pocher ein Fremdwort.“

Hmmh. Na dann sind wir ja mal gespannt worin das „Endergebnis“ besteht.