Top News
Freitag, 28. Juni 2019 12:45 Uhr

Michael Wendler und Laura Müller: „Ja, wir wollen Kinder“

Foto: Starpress/WENN.com

Gestern Abend startete Michael Wendler (47) seinen ersten Live-Stream bei Instagram überhaupt. Vorab wurde schon viel spekuliert und kritisiert, ob er sich mal wieder mit Freundin Laura Müller (18) zeigen wird. Die Antwort lautet ja! Doch die beiden beantworteten exklusive Fragen ihrer Follower.

Michael Wendler und Laura Müller: "Ja, wir wollen Kinder"

Foto: Starpress/WENN.com

Bereits vor drei Tagen kündigte Schlagersänger Michael Wendler sein Insta Live-Video auf dem sozialen Netzwerk an. Seine Fans diskutierten daraufhin heftig, ob sich der 49-jährige mit seiner Freundin Laura Müller (18) zeigen soll. Die Mehrheit seiner Instagram-Follower war jedenfalls dagegen. Das spiegelte sich zumindest in den Kommentaren seiner aktuellsten Posts auf dem sozialen Netzwerk.

Seitdem “Der Wendler” und die Abiturientin ihre Liebe im Februar dieses Jahr offiziell gemacht haben, gab es das Paar nur noch im Doppelpack! Das reichte den Fans zuletzt. Sie befürchteten sogar, dass Michael dadurch seine Karriere gefährdet.

Michael Wendler und Laura Müller trotz Kritik erneut im Doppelpack

Fans die darauf hofften, dass sich „ihr Wendler“ mal wieder alleine vor eine Kamera stellt, wurden gestern allerdings herb enttäuscht. Auch in seinem ersten Live-Video auf Instagram überhaupt, präsentierte er sich mit Laura und promotete dabei sein neues Album.

Allerdings beantworteten Michael und Laura einige sehr private Fragen ihrer Fans. Eine angemessene Entschädigung für das erneute auftreten im Doppelpack. Zudem war Laura ihrem 29 Jahre älteren Michael bei dem Auftritt sogar behilflich. Zunächst schien dieser nämlich etwas überfordert mit der Technik des Live-Videos. Alter und Technik eben. Das Paar sendete den Stream übrigens aus Florida.

Quelle: instagram.com

Die Hater-Kommentare gegen ihn und seine Partnerin Laura, gingen allerdings nicht spurlos an dem selbstbewussten “Megastar” vorbei. In seinem Live-Auftritt auf Instagram gab er gestern zu, dass die Kommentare ihn natürlich verletzt hätten.

Michael und Laura wollen Kinder haben

Die beiden plauderten zudem brisante Details über ihre Zukunftsplanung aus. Gerade mal seit Anfang 2019 ist das Paar offiziell zusammen und bereits jetzt können sie sich vorstellen, gemeinsam Nachwuchs zu haben. „Ja, wir wollen Kinder, aber wir wollen uns damit noch Zeit lassen. Hochzeitspläne und Kinder sind vorerst kein Ding. Die nächsten ein bis zwei Jahre passiert da gar nichts“. Laura soll erstmal 21 werden, so Michael in dem Stream.

Auch über das Kennenlernen der beiden kursierten zahlreiche Gerüchte. Einige Verfechter der Beziehung mit 28 Jahren Altersunterschied, warfen Michael Wendler vor, bereits vor Lauras 18. mit der Blondine zusammen gewesen zu sein. Diese Anschuldigung dementierte der Sänger gestern. 2018 lernte er das Küken Backstage bei einem Auftritt in Berlin kennen. „Da haben wir geredet und so hat alles angefangen“, so der Ex-Dschungelcamper. Er verliebte sich sofort in sie. Näher kamen sich die beiden allerdings erst nach Lauras 18.Geburtstag im Juli 2018, worauf sie ein Paar wurden.

Michael Wendler: Brisante Details über seine Zukunftsplanung mit Laura

Foto: starpress / cinnemon Red

Neues Album soll kein Ladenhüter werden

Die Follower stellten dem Liebespaar allerdings nicht nur private Fragen. Auch die Musikkarriere des Schlagerstars stand im Vordergrund.Heute erscheint sein neues Album. Doch bereits jetzt befürchtet der Schlagerstar, dass seine neue Platte nach zwei Wochen zum Ladenhüter wird“ ,ich hoffe die Qualität meines neues Albums ist so gut, dass sie euch länger fasziniert als nur zwei Wochen”, so der gelernte Speditionskaufmann.

Für Michael Wendler steht nun erstmal eine Tour an, auf welcher er das neue Album „Stunde Null“ präsentieren wird. Laura Müller wird ihn dabei wohl begleiten. Die beiden sind schließlich unzertrennlich.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren