Michael Wendlers Zeitvertreib & Laura Müllers Kuscheltier-Post

Michael Wendlers Zeitvertreib & Laura Müllers Kuscheltier-Post
Michael Wendlers Zeitvertreib & Laura Müllers Kuscheltier-Post

© IMAGO / Future Image

06.03.2021 21:31 Uhr

Sie kann es nicht lassen... Laura Müller versuchte bereits vor einigen Wochen die Presse zu verwirren, indem sie auf Instagram vermehrt ihren Bauch zeigte. Ist sie etwa...?!

Anscheinend war das nur Clickbaiting nach dem Motto „Hallo, ich bin au ch noch da!“, denn einen Babybauch kann man bisher bei der Frau des Pandemie-Experten Michael Wendler nicht erkennen.

Doch die 20-Jährige will anscheinend die Gerüchteküche anheizen und postete Laura Müller einen verdächtigen Beitrag auf Instagram, der ihre gesamte Fangemeinde aufhorchen – oder vielleicht auch aufschrecken – lässt.

Jetzt doch nur ein Kuscheltier?

Zu einem kurzen Pärchen-Clip mit ihrem Liebsten auf dem Rummel schrieb die ehemalige erfolgreiche Influencerin: „Ich liebe, liebe, liebe, dich für immer!“, schwärmt Laura über ihren Wendler. „Du bist mein Held, mein Mann, meine Liebe und ich bin immer bei dir. Jetzt sind wir zu dritt“. Ähm, wie bitte?!

Danach will Laura anscheinend ihren kleinen „Witz“ aufklären und zeigt ein Kuscheltier in ihrem Arm. Meint sie wirklich den Knuffel, der jetzt zur Familie Wendler gehört (und vielleicht lieber im Regal geblieben wäre?) oder meint sie etwas in ihrem noch flachen Bäuchlein?

Laura Müller: Schwanger - mit einem Kuscheltier?!

Foto: Imago / Revierfoto

Feuerwerk und Knutschereien

Am Ende lenkte die 20-Jährige noch mit ein paar Knutsch-Videos und Feuerwerks-Aufnahmen von dem merkwürdigen Beitrag ab. Andererseits fragt man sich auf, warum sie so eine so offensive Liebeserklärung postet, wenn nicht irgendwas dahinter steckt.

Nun gut, in einigen Wochen müssten wir dann einen Boomerang zu sehen bekommen, der ein kleines Laura-Bäuchlein zeigt….

Michael Wendlers Zeitvertreib & Laura Müllers Kuscheltier-Post

© Laura Müller/Instagram

Wendlers Tagesbeschäftigung: Fake News verbreiten

Übrigens: Michael Wendler hat offenbar viel Zeit. Nachdem ihm hunderttausende Follower bei Instagram abhanden gekommen sind flutet der gefallene Reality-Darsteller jeden Tag seinen Telegram-Kanal, dem Sudelbecken von Verschwörungstheoretikern, Aluhüten und Pandemieleugnern.

Man kann die Uhr danach stellen. Wenn Wendler im Sonnenstaat Florida aufwacht, dauert es keine Stunde und er postet wieder einen Link nach dem anderen. Den ganzen Tag lang.

Und wie immer bei Wendler und seinen Gesinnungskumpanen wird unaufhörlich die fehlende Meinungsfreiheit und Zensur der sogenannten „Mainstream-Medien“ angeprangert, aber die Meinung Andersdenkender konsequent von ihnen selber zensiert und ignoriert.

Michael Wendlers Zeitvertreib & Laura Müllers Kuscheltier-Post

© Michael Wendler/Telegram

Wirre Posts

Seit Wochen mischt der einst gefeierte und viel belächelte RTL-VOX-Reality-Star auf seinem seinem textlästigen Kanal viel Endzeit-Gedöns und Produktempfehlungen anderer Leute, es könnte ja bald das Licht in seiner alten Heimat ausgehen. Eine Taschenlampe soll’s sein, die ohne Strom auskommt und Dosenverpflegung für Monate der Überwinterung – wenn’s weiter so geht mit Merkel, Lauterbach. Dazwischen Trump, dem man die Wahl immer noch gestohlen hat, die unzähligen Toten nach einer Corona-Impfung, der kommende Impfzwang, Impfausweis-Pflicht, die von der Regierung bestochenen Mainstream-Medien und und.

Wendler postet und postet und postet Links, links und nochmals links – ein Zeitgenosse mit intellektueller Selbstbeschränkung. Was für ein sinnfreies Durcheinander.

Wir sind gespannt wenn dann Corona vorbei, die Merkel weg ist, welchen Themen sich der Corona- und Trump-Experte dann widmet.

Ach, ähm: Angeblich steht Wendlers kleines Häuschen im sonnendurchfluteten Florida zum Verkauf, behaupten hiesige Clickbait-Portale. Ob sie sich da ein Baby leisten könnten? Von neuen Jobs verkünden die beiden jedenfalls seit Monaten nichts.