Dienstag, 24. Dezember 2013 16:27 Uhr

Mick Jagger: Familientreffen mit den sieben Kindern

Jade Jagger, die Tochter von The Rolling Stones Frontmann Sir Mick Jagger (auf dem Foto mit seiner aktuellen Freundin L’Wren Scott) , verrät, dass sich alle sieben Kinder, die der Musiker mit vier verschiedenen Frauen hat, schwer damit tun würden, ein Geschenk für ihren berühmten Vater zu finden. Der Grund sei ganz einfach, dass er bereits alles habe.

Mick Jagger: Familientreffen mit den sieben Kindern

Im Gespräch über ihre Beziehung zu ihren Halbschwestern erzählt Jade: „Lizzy lebt in London und Georgia möchte hier eventuell ein Haus bauen. Wir reden über unsere Karrierewege und unsere Häuser – und natürlich darüber, wie schwer es ist, für Mick ein Weihnachtsgeschenk zu finden.

Die unkonventionelle Familie plant ein großes Familientreffen über die Feiertage und möchte über Neujahr gemeinsam auf die Privatinsel Mustique, die ein Teil von St. Vincent und Grenadinen ist, fliegen. „Mein Vater war immer gut darin, die Familie zusammenzuhalten, und besondere Momente zu teilen: Weihnachtsfeiern und sein Geburtstag“, erklärt Jade. „Wir werden Neujahr gemeinsam verbringen – nahezu alle.“

Mick Jagger: Familientreffen mit den sieben Kindern

Die 42-jährige Juwelierin, deren Tochter Assisi gerade ihr erstes Kind erwartet, hat im Juni Adrian Fillary geheiratet und glaubt, dass es es wert war, mit der Hochzeit zu warten.

„Ich habe mich gefühlt, als wäre der Zeitpunkt richtig und ich reif genug, um mich dieser Bindung zu stellen“, erzählt sie. „Adrian ist ein echter Mann und heutzutage und vor allem in diesem Alter sind diese Werte sehr dünn gesät.“

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren