Montag, 23. März 2009 11:41 Uhr

Mickey Rourke will nach Moskau ziehen

Der Scherzkeks! Der wieder auferstandene Mickey Rourke will nach Moskau ziehen. Um für seinen neuen Film „The Wrestler“ die Werbetrommel zu rühren, reiste der Schauspieler vor zwei Wochen in die russische Metropole und war offenbar ricvhtig begeistert. Rourke bezeichnete Moskau als seine absolute Lieblingsstadt in der Welt und sprach auch davon, dort leben zu wollen, heißt es in der „New York Post“. Bei seinem Besuch in Moskau zeigte sich der 56-jährige schon von der berüchtigter Haftanstalt Butyrka begeistert. Es habe ihm besser gefallen als in dem US-Gefängnis, in dem er gesessen habe. Rourke als nächstes im geplanten Film „Iron Man 2“ von Regisseur Jon Favreau die Rolle des russischen Gangsters „Iwan“ übernehmen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren