Mickie Krause: Darum macht er bei „Let’s Dance“ mit

Mickie Krause: Darum macht er wirklich bei "Let’s Dance" mit

imago images / Chris Emil Janßen

20.01.2021 09:54 Uhr

Mickie Krause will endlich wieder was zu tun haben. Der Schlagersänger verdient normalerweise mit Auftritten - vorzugsweise am Ballermann - sein Brot. Doch aufgrund der weltweiten COVID 19-Pandemie steht Mickie schon seit einigen Monaten nicht mehr auf der Bühne.

Damit ihm nicht langweilig wird, hat er sich jetzt dazu entschlossen, bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ mitzumachen. Im Interview mit dem Sender sagt er über seine Teilnahme: „Warum ich bei ‚Let’s Dance‘ mitmache? Ganz einfach! Ich habe Zeit! Ich habe sogar sehr viel Zeit. Seit März 2020 bin ich ja im Grunde arbeitslos.“

Beim Tanzen eher eine Bratwurst

Während der 50-Jährige normalerweise jedes Wochenende an Stränden oder beim Après Ski die Meute anheizt, muss er sich derzeit anstrengen, um überhaupt etwas zu tun zu haben.

Deshalb fehle ihm die Routine, wie er im Interview weiter erklärt: „Jetzt bin ich dankbar und froh, dass ich bei ‚Let’s Dance‘ mitmachen darf, weil ich glaube, dass ‚Let’s Dance‘ mir auch wieder diese Struktur gibt, die ich brauche.“

Er will sich nicht entmutigen lassen

Ob Mickie sich auch Hoffnungen auf den Sieg macht? Mit seinem Talent könne er sich eher nicht durchsetzen, behauptet der Sänger: „Ich bin, was das Tanzen angeht, eher so eine Bratwurst, also talentfrei. Aber machen wir uns nichts vor, ich glaube, ich bin nicht der Erste, der bei ‚Let’s Dance‘ mitmacht und nicht tanzen kann. Da waren, glaube ich, schon genug andere Bratwürste am Start.“

In der kommenden „Let’s Dance“-Staffel werden folgende Promis gegen ihn antreten: Nicolas Puschmann, Ilse DeLange, Jan Hofer, Erol Sander, Senna Gammour, Lola Weippert und Simon Zachenhuber. Außerdem dabei: Vanessa Neigert, Rùrik Gislason, Kim Riekenberg, Valentina Pahde, Kai Ebel und  Auma Obama.

„Let’s Dance“, Deutschlands schönste Tanzshow startet am Freitag, 26. Februar, mit der Kennenlernshow in die 14. Staffel. In zwölf anschließenden Shows kämpfen 14 Prominente um den Titel „Dancing Star 2021“ und versuchen, die kritische Jury, bestehend aus Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez, von ihrem Können zu überzeugen. (Bang/KT)