Dienstag, 12. Juli 2011 20:39 Uhr

Mila Kunis nimmt Blind Date mit US-Soldat an

Los Angeles. Viel Neues gibt’s von Mila Kunis! Die Gerüchteküche um eine Liason von ‚Black Swan‘-Star Mila Kunis und Justin Timberlake brodelte einige Monate. Der Grund war der gemeinsame Film „Freunde mit gewissen Vorzügen“, der ab 8. September in den deutschen Kinos anläuft.

Im Gespräch in der August-Ausgabe des US-Herrenmagazins ‚GQ‘, in dem die Schöne auch blank zieht, beendet die 27-Jährige gebürtige Ukrainerin die Spekulationen um ihren Beziehungsstatus.

Sie sagte dazu: „Ich bin Single. Ich würde mich an diesem Punkt meines Lebens niemandem zumuten wollen. Mein Drehplan ist verrückt. Bis Januar bin ich Nomadin.“

Übrigens war Mila mit Filmpartner Justin Timberlake in einer Talkshow des US-Senders ‚Fox News‘. Dort wurde sie nach der Videobotschaft eines im Afghanistan stationierten US-Soldaten gefragt, der gerne ein Date mit ihr hätte. Justin Timberlake hakte nach: „Hast du das Video gesehen? Du musst zusagen. Tu es für dein Land.“
Und siehe da, Mila nimmt das Blinde Date an! Tolle PR-Geschichte!

Marine-Soldat Sgt. Scott Moore sagte in seiner Botschaft von anfang Juni u.a.: „Hey Mila. Ich bin Sergeant Moore. Ich möchte den Moment nutzen, um dich zum Ball des Marine Corps im November einzuladen. Denk darüber nach und melde dich. Okay, mach’s gut“.

Kunis war bis Januar diesen Jahres acht Jahre mit Ex-Kinderstar Macaulay Culkin zusammen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren