Sonntag, 1. Dezember 2013 13:04 Uhr

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Kinder sollen jüdisch aufwachsen

Mila Kunis möchte Kinder mit Ashton Kutcher bekommen und sie jüdisch aufziehen.

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Kinder sollen jüdisch aufwachsen

Schon seit einiger Zeit wird berichtet, dass das Hollywood-Traumpaar schon bald Nachwuchs in die Welt setzen könnte – ein Schritt, zu dem Kunis bereits ihre ganz genauen Vorstellungen haben soll. „[Mila] möchte definitiv Kinder mit Ashton und möchte sie in ihrem jüdischen Glauben erziehen“, enthüllt ein Bekannter im Gespräch mit ‚RadarOnline.com‘ und fügt an, dass die Familie der 30-Jährigen „viel traditioneller und weniger Hollywood“ sei. „Sie wollen jüdische Babys und Mila will sie ihrer Familie schenken. Tradition ist ihr sehr wichtig.“

Dem Informanten zufolge geht es den beiden Schauspielern – die vor ihrer Beziehung jahrelang zusammen für die US-Sitcom ‚Die wilden Siebziger‘ vor der Kamera standen – in naher Zukunft vor allem um Nachwuchs. Eine Hochzeit steht für die beiden dagegen an zweiter Stelle. „Sie wollen jetzt ein Baby haben und es ist ihnen viel wichtiger als zu heiraten“, fährt der Insider fort. „Es ist für Mila und Ashton ein Traum und auch wenn er nicht vollständig konvertiert, ist er von der Idee, kleine jüdische Kinder zu bekommen, ganz angetan.“
Mittlerweile wäre es sogar möglich, dass für die beiden bald die Hochzeitsglocken läuten – Kutcher ist jetzt nämlich offiziell von Ex-Frau Demi Moore geschieden. Die Beziehung zwischen dem ‚Two and a Half Men‘-Star und der Ex-Frau von Bruce Willis war bereits im November 2011 zerbrochen. (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren