Montag, 21. Juni 2010 08:03 Uhr

Miley Cyrus hat jetzt ein neues Tattoo am Ohr

Los Angeles. Pop-Teeniestar Miley Cyrus (17) hat sich das Wort „Liebe“ ins rechte Ohr tätowieren lassen.
Die Sängerin und Schauspielerin (‚Mit dir an meiner Seite‘) enthüllte ihr neues Accessoire am Samstag während eines Konzerts in New York – wieder mal in aufregenden Dessous. Derzeit reist die Künstlerin durch Amerika, um ihr neues Album ‚Can’t Be Tamed‘ zu bewerben und erklärte, das Tattoo solle sie daran erinnern, an die schönen Dinge in ihrem Leben zu denken und nicht zu viel Wert darauf zu legen, was andere von ihr halten.

Im Interview mit ‚E! Online‘ betonte der Jungstar: „Es gibt so viel Negatives in der Welt, dabei sollte man eigentlich nur die Liebe im Ohr haben.“
Die heranwachsende Teenie-Ikone wird in letzter Zeit verstärkt dafür kritisiert, sich in der Öffentlichkeit zu freizügig für ihr Alter zu geben. Auch gegen böses Getratsche dieser Art soll ihr neues Hautbildchen helfen.
„Die Leute versuchen mir immer zu sagen: ‚Ich habe gerade jemanden gehört, der dies und das über dich gesagt hat.‘ und das ignoriere ich einfach, weil es unwichtig ist“, stellte die Südstaatlerin klar. „Liebe regiert die Welt und das ist alles, worauf wir uns konzentrieren sollten.“
Die Star-Brünette steht generell auf aussagekräftige Tätowierungen: Zur Erinnerung an eine verstorbene Freundin trägt Miley Cyrus den Spruch ‚Just Breathe‘ unter ihrer linken Brust. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren