Freitag, 27. Januar 2012 13:49 Uhr

Miley Cyrus: Miss Peinlich leckt an einer Penis-Torte

Los Angeles. Miley Cyrus (19) hat sich von dem einst süßen Tennie-Star und Disney-Liebling im Laufe der letzten Jahre zu einem provokativen sexy Vamp entwickelt. Jetzt schockierte die Sängerin und Schauspielerin mit neuen Bildern, die hauptsächlich bei der prüden, amerikanischen Bevölkerung Empörung auslösen.

Am vergangenen Samstagabend feierte der „Hanna Montana“-Star den 22. Geburtstag ihres Freundes Liam Hemsworth, in einem Club in Downtown Los Angeles und Miley hatte sich dafür etwas ganz besonderes überlegt. Die Gäste der Party wurden einfach mal mit einer riesigen Penis-Torte überrascht, die auch noch alle wichtigen Details einschließlich Schamhaaren darstellte. Diese Torte hatte Miss Peinlich nämlich extra für ihren Herzallerliebsten organisiert. Aber das war noch nicht alles.

Die Tennie-Schauspielerin beging damit mal wieder einen wirklich uncharmanten Fehltritt, bei dem Fremdschämen ganz hoch im Kurs stand. In einem knappen schwarzen Kleid mit klaffendem Ausschnitt, leuchtend rotem Lippenstift, und natürlich einem großen Cocktail in der Hand, leckte sie provokativ und mit lüsternem Blick am unteren Teil der Torte rum. Doch statt sich nach ihrer peinlichen Aktion ruhig zu verhalten, hüpfte die Schauspielerin danach wild auf den Tischen umher. Natürlich spielte bei dem ganzen Vorfall nicht nur die unausstehliche Art von Cyrus eine große Rolle, sondern auch der Alkohol. Partygäste verrieten gegenüber Tmz.com, dass Miley die ganze Nacht über, reichlich alkoholische Drinks genoss.

Es ist nicht das erste Mal, dass Miley Cyrus einen Skandal mit einer Geburtstagstorte verursacht hat. Auf ihrem 19. Geburtstag gab es Kuchen im Stil von Bob Marley. Damals bekannte die Schauspielerin auch gleich noch ihre Vorliebe für Marihuana. In einem Video der Party sagt Miley ganz klar: „Man weiß, dass man ein Kiffer ist, wenn die Freunde einem eine Bob Marley-Torte schenken. Dann weiß man, dass man zu viel von diesem Zeug raucht.“

Warum bloß hat sich der einstmalige brave Kinderstar zu einer unbeherrschten, peinlichen Partymaus entwickelt? Dan Gainor vom Culture und Media Insititut hat eine einfache Erklärung dafür. Er sagte RadarOnline: „Miley Cyrus, die ihre Karriere als die familienfreundliche Hannah Montana begonnen hat ist das jüngste Beispiel dafür, wie Hollywood junge Schauspielerinnen in die Skandale regelrecht hineindrängt.“

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren